Anmeldung DBU

Anmeldung
*Pflichtfelder

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Die Ressourcen auf unserem Planeten sind begrenzt – dieses Bewusstsein hat sich in den letzten Monaten in breiten Teilen der Bevölkerung verstärkt. Unter anderem werden immer häufiger Maßnahmen zum Einsparen von CO2 öffentlich diskutiert und gefordert.

Bisher gibt es wenig Aufmerksamkeit für den Bausektor. Und das obwohl der Bausektor zu den ressourcenintensivsten Branchen gehört.

Sie sind Handwerker, Bauplaner oder Architekt? Oder Sie wollen ein Haus bauen? Dann besuchen Sie unsere Veranstaltung im EcoLut-Center in Engelskirchen bei Köln und erleben Sie neue Ansätze für ressourcenschonendes Bauen und Sanieren. Das Tagungsgebäude selbst ist Anschauungsobjekt und Inspiration für diese Thematik, weil es aus nachhaltigen Baustoffen aus der Region erstellt wurde. Tauchen Sie ein in die Möglichkeiten der ressourcenschonenden Bauplanung oder erfahren Sie bei einem Wald- und Ressourcenspaziergang, welche Baustoffe wie gewonnen werden können. Auch Möglichkeiten zur Wiederverwendung von Bauteilen werden vorgestellt. Werfen Sie einen Blick in unser abwechslungsreiches Programm. 

Diese Veranstaltung ist der Abschluss eines Projekts der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Unter der Leitung eines interdisziplinären Professorenteams haben sich Studierende der Fachbereiche Medien, Wirtschaft und Ingenieurwesen mit Fragestellungen rund um das Thema beschäftigt. Was ist ressourcenschonendes Bauen? Wie können die Inhalte an die am Bau beteiligten Akteure vermittelt werden? Wie kann gewerkeübergreifende Kooperation gelingen? Präsentiert werden innovative Methoden und Konzepte für nachhaltige Entwicklung und gewerkeübergreifende Kommunikation.

Das Programm zum Download

Termin

Donnerstag, 5. März 2020, 11.00 Uhr - 15.30 Uhr

Veranstaltungsort

EcoLut Center
Oberstaat 6
51766 Engelskirchen

Anreise:
Um 10:00 Uhr fährt ein Shuttle-Bus von der Philharmonie Köln.
Zwischenstopp um 10:30 Uhr am Bahnhof Overath.

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. Astrid Kruse

Prof. Dr. Astrid Kruse

Dekanin Fachbereich Medien
Kommunikationswissenschaft und -controlling
kruse@@fh-mittelstand.de

Publikationen

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen

Lukas Koch

Lukas Koch, B.A.

Marketing & Vertrieb Köln
Studienberatung
lukas.koch@@fh-mittelstand.de
Fon: +49 221 258898120