Infos zum Lehr- und Prüfungsbetrieb
sowie für Ihren Besuch am FHM-Campus

Studienbetrieb in der Pandemie
Präsenzlehre ab dem Sommertrimester

Liebe Studierende, Lehrende und Besucher, die vergangenen zwei Jahre waren für uns alle herausfordernd: Die Corona-Pandemie hat unser Leben sowohl privat als auch beruflich verändert. Auch das Studium wurde durch die unerwartete Umstellung auf Online-Lehre und -Prüfungen erheblich beeinflusst. Wir freuen uns, dass wir an der FHM einen erfolgreichen Weg gefunden haben, mit diesen Veränderungen umzugehen und es so gemeinsam geschafft haben, dass fast alle Studierenden ihr Studium in der geplanten Zeit abschließen konnten.

Mittlerweile werden in den Corona-Schutzverordnungen der Länder nur noch äußerst sensible Bereiche wie medizinische Einrichtungen oder der öffentliche Personennahverkehr geregelt. Die damit verbundenen Einschränkungen des öffentlichen Lebens sind somit auf ein Minimum zurückgefahren. Aus diesem Grund haben auch wir uns dazu entschieden, unsere Vorlesungen ab  dem 01. Juni 2022 wieder komplett in Präsenz stattfinden zu lassen. Ausgenommen sind davon die ohnehin online geplanten Vorlesungen im berufsbegleitenden sowie im Fernstudium. Außerdem können solche Vorlesungen, in denen sich didaktische Vorteile durch innovative Lernformate ergeben, weiterhin nach Rücksprache mit dem Dekan online stattfinden

 

Umwandlung der Maskenpflicht in eine
Empfehlung zum Tragen einer Maske:

Ab dem 01. Juni 2022 entfällt zudem die Maskenpflicht beim Betreten oder Verlassen eines FHM-Standortes, auf den Fluren, in den Sanitärbereichen und in den Automatenräumen sowie während der Präsenzveranstaltungen. Zum Schutz unserer Studierenden und Mitarbeitenden empfehlen wir jedoch dringend, dass dann, wenn Abstände von 1,5 Metern nicht eingehalten werden können oder sie sich länger auf engem Raum in geschlossenen Räumen aufhalten, eine Maske getragen wird.

Überblick: Lehr- und Prüfungsbetrieb
an der FHM in der Corona-Krise

An der FHM läuft der Studienbetrieb auch in der Corona-Krise weiter. Seit Mitte Juni 2021 ist die FHM schrittweise und unter Anwendung eines Hygienekonzepts in die Präsenzlehre zurückkehrt. Diese Umstellung war nur möglich, weil die FHM in kleinen Studiengruppen unterrichtet. Natürlich halten sich alle Beteiligten an allen Standorten streng an die jeweiligen Regeln der dort geltenden Corona-Schutzverordnung.

Der Schutz aller Studierenden, Professoren/-innen, Lehrbeauftragten und Mitarbeitenden ist uns sehr wichtig und wird auch weiterhin unsere Entscheidungen leiten. Die Einhaltung der entsprechenden Hygienevorschriften ist daher selbstverständlich notwendige Bedingung. Und auch weiterhin gilt, dass die FHM auf alles vorbereitet ist und somit die Vorgaben der Ministerien flexibel und schnell umsetzen kann: ob Online-, Präsenz- oder hybride Lehre. Dabei richtet die FHM sich individuell für jeden Hochschulcampus nach den geltenden gesetzlichen Regelungen der verschiedenen Bundesländer.

 

News: unsere Pressemitteilungen
in der Corona-Krise