Wissenstransfer unter Studierenden im Kameraworkshop an der FHM Köln

Einen Nachmittag lang konnten Studierende des Campus Köln am Donnerstag, den 14. April nach Herzenslust Kameraeinstellungen testen, fotografieren, filmen und Fragen stellen. In einem Tutoren-Workshop vermittelte Wolf-Michael Spieth (Medienkommunikation & Journalismus) seinen Kommilitonen theoretisches und praktisches Wissen rund um die Kamera.

Die 15 Teilnehmer erhielten während des vierstündigen Workshops zunächst einen umfassenden Einblick in die Theorie des Fotografierens und Filmens. Der freischaffende Fotograf Spieth erklärte der Gruppe, wie Fotos und Videos entstehen, wie Kameras funktionieren und was die wesentliche Bestandteile einer Kamera-Ausrüstung sind. Anschließend hieß es dann „Hands on“ und die Beteiligten konnten sich selbst in kleinen Gruppen am Campus ausprobieren. Ein Lernen auf Augenhöhe mit viel Freude und Kreativität, das demnächst in einem zweiten Tutoren-Workshop zum Thema „Video-Schnitt“ fortgesetzt werden soll.