Welche Aufgaben haben Psychologinnen und Psychologen in der Kinder- und Jugendhilfe?

Am 26.04.2017 hat die Dipl.-Psych. Judith Wolff vom ASB Rostock unseren Studierenden im Studiengang B.Sc. Psychologie am FHM-Standort Rostock einen spannenden und praxisnahen Einblick in die Tätigkeiten einer Psychologin/eines Psychologen in der Kinder- und Jugendhilfe ermöglicht. In ihrem sehr anschaulichen Praktikervortrag lernten unsere Studierenden das breite Tätigkeitsspektrum der Kinder- und Jugendhilfe kennen. Sie erfuhren beispielsweise, unter welchen rechtlichen, organisatorischen und sozialen Rahmenbedingungen Psychologen ihre Arbeit erbringen und lernten die Vielfalt der Tätigkeiten kennen: von der Diagnostik über therapeutische Einzelinterventionen bis hin zu Gruppen- und Elterntraining und Familienberatung. Frau Judith Wolff schilderte eindrucksvoll an exemplarischen Situationen aus der Berufspraxis die persönlichen und fachlichen Anforderungen für eine Tätigkeit als Psychologin in der Kinder- und Jugendhilfe. Die Einblicke haben unseren Studierenden einen möglichen Karriere- und Berufsweg als Psychologen aufgezeigt. Wir bedanken uns sehr bei Frau Judith Wolff und dem ASB Rostock für diese wertvolle Gelegenheit für unsere Studierenden „Praxisluft zu schnuppern“ - und freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner ASB.