Von Pumps, Ballerinas, Stiefeln & Co

Schuhe - nicht nur Leidenschaft sondern auch Betriebswirtschaft ;-)
Internationale Schuhproduktionen - Exkursion zur Wortmann KG

Am 30. April haben Studierende des Bachelor-Studiengangs Internationale Betriebswirtschaft BA-IBA01-VZ und BA-IBA02-VZ) unter der Leitung von Prof. Dr. Salmen die Wortmann KG in Detmold besucht.

Auf der Agenda standen natürlich die Besichtigung des "state of the art"-Hochregallagers, das für 35 Millionen Euro Investitionsvolumen eine vollautomatische logistische Abfertigung der Wareinein- und -ausgänge ermöglicht.
Im Schnitt ist ein Schuhkarton nach 90 Sekunden abgeladen und vollautomatisch frankiert auf dem richtigen Lkw zum Kunden. Herr Goppelt, Leiter "Supply Chain Management", erläuterte nicht nur die Einbettung dieses Systems in die logistische weltweite Lieferkette von Wortmann, sondern gab auch eine strategische Übersicht über die verschiedenen Marken, unter denen Wortmann Schuhe weltweit produzieren lässt und verkauft. Im letzten Jahr konnte die 1 Milliarde Umsatz geknackt werden, trotzdem bleibt Deutschland mit 53% Hauptabsatzgebiet.

Und die Frage, warum Wortmann zu 97% Damenschuhe produziert, konnte auch beantwortet werden: "Frauen kaufen keine Schuhe - sie kaufen Pumps, Ballerinas, hohe Stiefel, niedrige Stiefel, Sandaletten... und davon aber auch nur ein Paar - in jeder Farbe...".