Volles Haus beim Alumni-Neujahrsempfang

Am zurückliegenden Samstag fand das alljährliche Neujahrstreffen der ehemaligen an der FHM Bielefeld statt.  Bei vollen Haus begrüßten FHM-Rektorin Prof. Dr. Anne Dreier und FHM-Geschäftsführer Prof. Dr. Richard Merk die rund 70 Teilnehmer des Abends. Und diese waren weit gereist, sie kamen unter anderem aus München, Hamburg, dem Rheinland und natürlich aus dem Herzen Ostwestfalens. Und allesamt waren sie sich einig, die Anreise hatte sich gelohnt.  So staunte man einer nicht schlecht über die Entwicklung der Hochschule mit ihren heute acht Standorten, 5000 Studierenden, 5600 Absolventen und natürlich einer modernen und zeitgemäßen Ausstattung.

Und doch fühlte es sich ein bisschen an wie "coming home for christmas": die gute alte FHM, bekannte Gesichter in den Reihen der anwesenden Professoren, ehemalige Kommilitonen und zahllose Anekdoten. Netzwerken, Klatschen, Klönen – der Austausch stand im Mittelpunkt. Aber nicht nur das, alte Freundschaften wurden begossen, neue Bekanntschaften geschlossen. Die Bilanz: ein rundum gelungener Abend.