Verwaltungsbeamte aus Hunan informieren sich an der FHM Berlin über das deutsche Bildungssystem

25 hochrangige Verwaltungsbeamte aus der chinesischen Provinz Hunan besuchten im Rahmen einer Fortbildungsreise die FHM Berlin um sich über das Ausbildungssystem in Deutschland und die Fortbildungs- und Studienmöglichkeiten an der FHM zu informieren. Im Mittelpunkt stand die duale Ausbildung, die auch international als leistungsfähiges und zukunftsorientiertes Modell hoch angesehen ist.

Die Delegation wurde vom wissenschaftlichen Leiter der FHM Berlin Prof. Torsten Fischer empfangen und über den Standort und die Möglichkeiten an der FHM Berlin umfassend informiert. Im Anschluss diskutierte FHM-Dozent Dr. Hamid Doost Mohammadian mit den Teilnehmern das deutsche Aus-bildungssystem im Detail.

Die chinesische Provinz Hunan ist eine der größten und wichtigsten Provinzen Chinas und hat über 60 Millionen Einwohner.

Prof. Torsten Fischer im Gespräch mit chinesischen Führungskräften

Dr. Hamid Doost Mohammadian diskutiert mit der Delegation das deutsche Ausbildungssystem