Treffer versenkt: Alexander Kluge und seine ganz persönliche Erfolgsstory

Dem engagierten Basketballfan Alexander Kluge ist gelungen, wovon die meisten Studierenden träumen: Er kombiniert seine Leidenschaft für den Basketball sowie seine Affinität zum Design in einem Job. Er fokussierte sich in seiner Abschlussarbeit im Studiengang Kommunikationsdesign & Werbung auf den Markenrelaunch der GIESSEN 46ers und schrieb dabei seine ganz persönliche Erfolgsstory.

Der anwendungsorientierte Bachelor-Studiengang Kommunikationsdesign & Werbung fordert von seinen Studierenden ein hohes Maß an Kreativität und künstlerischem Potenzial. Alexander Kluge entschied sich dazu, dies im Rahmen seiner Bachelorarbeit in einen Markenrelaunch mit dem Fokus auf Corporate Identity und Markendesign für die GIESSEN 46ers umzusetzen. Seine Bachelorphase verband er mit einem gleichzeitigen Praktikum bei den 46ers. Doch der Basketballfan schrieb nicht nur erfolgreich seine Abschlussarbeit, ihm gelang durch dieses Praktikum auch der Einstieg ins Unternehmen.

Für den mittlerweile in Gießen lebenden FHM-Absolventen ist seine Leidenschaft zum Beruf geworden. Er kann seine Freude am Basketball nun in seinem Job im Bereich Marketing bei den 46ers ausleben und beschäftigt sich dabei mit einem weit gestrickten Themenfeld: von Merchandise über Trikots und Teamwear bis hin zu Sponsoring sowie Pressekonferenzen ist der berufliche Alltag von Alexander Kluge abwechslungsreich und spannend gestaltet. „Ich bin bei allen Heim- und Auswärtsspielen in ganz Deutschland dabei und kriege einen verdammt guten Einblick in das Marketing und Design der Profisport-Branche“ freut sich der Basketballfan, der seine Mannschaft bei allen Spielen der 2. Liga begleitet.

Foto: MARCO KESSLER | MEDIASHOTS