Tourismusexkursion nach Rostock

Am 23.06.2015 unternahm der Studiengang Hotel- und Tourismusmanagement der FHM Schwerin einen Ausflug nach Rostock. Für die Spezialisierung Tourismus ging es unter dem Motto „Tourismusorganisation in Mecklenburg -Vorpommern“ zu den einzelnen Stufen vom Tourismusverband bis hin zur Tourismuszentrale und stellte damit einen praktischen Bezug zum Studienmodul Strategisches Tourismusmarketing her.

Am 23.06.2015 unternahm der Studiengang Hotel- und Tourismusmanagement der FHM Schwerin einen Ausflug nach Rostock. Für die Spezialisierung Tourismus ging es unter dem Motto „Tourismusorganisation in Mecklenburg -Vorpommern“  zu den einzelnen Stufen vom Tourismusverband bis hin zur Tourismuszentrale und stellte damit einen praktischen Bezug zum Studienmodul Strategisches Tourismusmarketing her.

Mit Begleitung von ihrem Dozenten Peter Becker ging es zunächst in das Intercity Hotel, wo Herr Tobias Woitendorf vom Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern über die aktuelle Situation im Tourismus referierte als auch das Kommunikations- & Markenkonzept 2022 präsentierte. Von der Landesebene ging es anschließend in die IHK zu Rostock, wo die Tourismusreferentin Denise Schulze über die einzelnen Geschäftsbereiche der IHK berichtete und anschließend die Ziele im Bereich Tourismus und die damit verbundene Abhängigkeit zu Gesetz und Politik verdeutlichte.

Nach der stärkenden Mittagspause machte sich der Studienjahrgang auf zur Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde. Durch den Vortrag von Frau Kristin Gütschow wurde die Thematik auf die Marketingmaßnahmen speziell in Rostock erweitert.

Zum Abschluss des Tages ging es in die Barschule Rostock. Herr Ulrich Voigt veranschaulichte seine bisherigen Erfahrungen mit zahlreichen Bildern und machte den Studenten sein weitreichendes Kursangebot schmackhaft.

Mit vielen neuen Eindrücken kamen die Studierenden am Abend geschafft aber erheitert wieder in Schwerin an und freuen sich auf die Hotelexkursion nächste Woche.

Autorin: Christin Wrogemann (HTM14)