Studiengangsübergreifende Exkursion der FHM Bamberg zur ConSozial

Am gestrigen Mittwoch machten sich 19 Studierende verschiedener Studiengänge aus den Bereichen Medien und Soziales zusammen mit Prof. Dr. Ulrike Posch und Dozentin Isabel Krieger auf den Weg nach Nürnberg, um die im dortigen ConventionCenter stattfindende ConSozial, die Deutschlandweit größte KongressMesse im Bereich der Sozialwirtschaft, zu besuchen.

Auf der vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration veranstalteten ConSozial konnten sich die Studierenden intensiv über unterschiedliche Themenbereiche im sozialen Sektor informieren: u.a. Strategisches Management, Sozialpolitik, Teilhabe von Menschen mit Behinderung und psychischen Erkrankungen, Kinder- und Jugendhilfe, Familie und Bildung, Organisationsentwicklung, Recht & Finanzen, Marketing, Fundraising & Öffentlichkeitsarbeit.

Somit war viel adäquater Input für Studierende der Studiengänge Eventmanagement & Entertainment, Medienkommunikation & Journalismus und Soziale Arbeit & Management unmittelbar verfügbar. Während die Studierenden der Sozialen Arbeit spannende Fachgespräche führen konnten, blickten die Studierenden des Eventmanagements hinter die Kulissen der Veranstaltung. Herr Geoffrey Glaser, Pressesprecher des NürnbergConvention Messecenters und Dozent an der FHM im Modul Messe- und Kongressmanagement, erläuterte und verdeutlichte zum Abschluss vor Ort eingehend die Besonderheiten einer Sozialmesse im Kontext von Organisation, Planung und Durchführung.

Studierende der Studiengänge Medienkommunikation & Journalismus, Soziale Arbeit & Management sowie Eventmanagement & Entertainment auf der ConSozial zusammen mit Frau Prof. Dr. Ulrike Posch und Dozentin Isabel Krieger. Foto: Isabel Krieger