Spannende Erstsemesterwoche für die Schweriner Studierenden

Nachdem am 02.09.2013 feierlich 45 neue Studierende am Baltic College – FHM Schwerin immatrikuliert wurden, starteten diese gemeinsam mit Mitarbeitern und Studierenden höherer Semester in eine aufregende Ersti-Woche.

Am Montag erhielten die Studierenden eine Campusführung und hatten danach die Gelegenheit innerhalb ihrer Studiengänge Kommilitonen und ihren jeweiligen Studiengangsleiter kennenzulernen.

Am Folgetag begann für alle Dual-Studierenden der Berufsschulunterricht im Rahmen der Ausbildung zur Hotelfachfrau bzw. zum Hotelfachmann. Ein Vortrag der Seetel Hotelgruppe bereicherte diesen Tag mit spannenden Einblicken in die Praxis.
Alle Fragen zur Studienorganisation, Prüfungsordnung sowie zur Praxis-Trainee-Phase wurden dann am Mittwoch beantwortet. Zum Kennenlernen der Kommilitonen und Entdecken des Studienortes Schwerin organisierten die Mitarbeiter des Baltic College – FHM Schwerin eine Stadtrundfahrt im legendären roten Doppeldeckerbus. Von A wie Achteck über S wie Schweriner Schloss bis hin zu Z wie Zippendorfer Strand und Zoo wurden im offenen Doppeldeckerbus bei herrlichem Sonnenschein alle wichtigen Ecken der Stadt besichtigt.

Die anschließende Kneipentour vereinte nochmals Mitarbeiter, Erstis und Studierende höherer Semester in gemütlicher, ausgelassener Atmosphäre und zeigte die angenehmen Seiten des Studentenlebens.

Zum Ausklang einer sehr gelungenen Orientierungswoche gab es für alle Erstsemester ein leckeres gemeinsames Frühstück auf dem Campus sowie eine Hotelführung im Intercity Hotel Schwerin, welches sich als potenzieller Praktikums-Partner vorstellte.
Fazit der Erstsemesterwoche in Schwerin: hochmotivierte, gut gelaunte Studierende und erwartungsvolle Mitarbeiter und Professoren blicken voller Vorfreude auf die gemeinsamen kommenden 3,5 Studienjahre!