Scandlines Deutschland GmbH zu Gast an der FHM Schwerin

Frau Dipl. Wirt.-Inf. (BA) Jenny Schmigale, MBA, von der Firma Scandlines Deutschland GmbH gab interessante Einblicke in das Unternehmen.

Am 10.01.2017 war Frau Dipl. Wirt.-Inf. (BA) Jenny Schmigale, MBA, von der Firma Scandlines Deutschland GmbH zu Gast an der Fachhochschule des Mittelstands - Campus Schwerin. Die Firma Scandlines GmbH mit Sitz in Hamburg ist eine deutsch-dänische Reederei, die mit ihren Fähren Ostsee-Fährrouten zwischen Deutschland und Dänemark betreibt. Das Kerngeschäft sind effiziente und zuverlässige Transportdienstleistungen sowohl für Passagiere als auch für Frachtkunden. Im Fokus steht dabei, Mehrwert für die Kunden an Bord der Fähren sowie in den Scandlines-Shops an Land zu schaffen
Vor den Studierenden der Master-Studiengänge „International Management“ und „MBA“ erläuterte Frau Schmigale sehr anschaulich die Kernbereiche des Unternehmens und wie das internationale Geschäft der Firma Scandlines Deutschland GmbH in der Praxis aussieht. Große Beachtung fanden ferner die Bereiche Interne Revision, Corporate Social Responsibility, Border Shop Systems und die Umweltstrategie. Die Studierenden nutzen diese einmalige Chance, um eine Vielzahl von Fragen zu stellen.

Frau Dipl. Wirt.-Inf. (BA) Jenny Schmigale, MBA, von der Firma Scandlines Deutschland GmbH und Studierende der Studiengänge „International Management“ und „MBA“