Rückblick: Kids University 2013 – Sommerferienprogramm für Nachwuchswissenschaftler

In den Sommerferien 2013 bot die FHM am Campus Bielefeld ein Kulturprogramm für Kinder im Alter zwischen acht und zwölf Jahren an. Die Kids University wurde in diesem Sommer unter dem Motto „Abenteuer Kultur“ veranstaltet und verband kindgerecht vermittelte Wissenschaft mit den vielfältigen kulturellen Angeboten in einem einzigartigen Ferienprogramm. 

„Wir wollten mit der Kids University der FHM einen Beitrag zur Bildungsförderung leisten und stellen Kindern in diesem Sommer ein ganz besonderes Ferienangebot zur Verfügung“, so FHM-Geschäftsführer Prof. Dr. Richard Merk. Das Programm der Kids University 2013 war in spannende und abwechslungsreiche Thementage eingeteilt. An der FHM Bielefeld starteten die Kinder jeden Tag mit einem reichhaltigen Frühstücksbüffet, anschließend wurden sie zu Forschern und bereiteten sich wissenschaftlich auf das Tagesthema vor. Danach wurden gemeinsam interaktiv die Kulturhighlights der Stadt entdeckt. In Workshops konnten die jungen Nachwuchsstudenten ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Jeden Mittag gab es ein gesundes und leckeres Mittagessen mit anschließender Entspannungszeit.

Initiator des Kinder-Sommerferienprogramms der FHM, Rudolf Delius, Geschäftsführer der Delius GmbH, macht deutlich: „Wir wollten den Nachwuchs bereits früh für Kultur interessieren und begeistern – sie sind schließlich die Museumsbesucher und Kulturgestalter von morgen. Außerdem wollten wir Ihnen in der Ferienzeit spannende Erlebnisse bieten. Das entlastet letztlich auch die Eltern. Die stehen nämlich in den Sommerferien häufig vor der Herausforderung, ihre berufliche Tätigkeit und die Kinderbetreuung gleichzeitig zu organisieren. Hier haben wir als Arbeitgeber unterstützt, indem wir uns an den Kosten für das Camp beteiligt haben. Ich kann andere Unternehmerinnen und Unternehmer unserer Region nur dazu ermutigen, sich hier ebenfalls zu engagieren, denn am Ende sind auch sie es, die davon spürbar profitieren werden.“