Regionalversammlung des Deutschen Verbands für Physiotherapie am FHM Campus Bamberg

Am vergangenen Mittwoch, den 26.10.2016 gastierte der Deutsche Verband für Physiotherapie (ZVK) am FHM Campus Bamberg. Im Rahmen der Regionalversammlung stand der Austausch zwischen Verband, Physiotherapeuten und Studierenden zu aktuellen berufspolitischen Entwicklungen im Fokus. Seitens der FHM engagierte sich Dozent Dr. Christoph Egner als Mitglied im Verband maßgeblich in der Organisation der Veranstaltung.

Darüber hinaus wurde ein Fachvortrag zum Thema "Flossing" geboten, der spannende Einblicke in diese junge Technik zur Beweglichkeitsverbesserung und zur Schmerzreduktion. Sebastian Stäbler, (Sport)Physiotherapeut und ehemaliger Leistungssportler aus dem Baseball, sowie Inhaber meherer Praxen und Unternehmen mit dem Fokus auf professionellem Training für Athleten und Functional Training, erklärte theoretisch, wie praktisch den Wirkmechanismus sowie die Anwednung des Mobility-Flossing. Bei besagter Technik wird z.B. der betreffende Muskel kurzzeitig durch ein Gummiband abgeschnürt, so dass die Blutzufuhr unterbrochen wird. Auf das schnelle Abwickeln des Bandes reagiert der Körper mit einer signifikanten Mehrdurchblutung.

Die FHM bedankt sich ganz herzlich beim Deutschen Verband für Physiotherapie, den Referenten, sowie allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.