Praxisnaher EXPERT.CIRCLE aus dem Journalismusbereich mit Online-Neuigkeiten

Die ehemalige FHM-Studentin Josina Kelz berichtete beim gestrigen EXPERT.CIRCLE an der FHM Hannover über Ihren Werdegang nach dem FHM-Studium im Bereich „Medienkommunikation & Journalismus“. Aktuell ist sie Chefredakteurin beim Hochglanzmagazin „top magazin Hannover“ und konnte dadurch angehenden Journalisten spannende und praxisnahe Einblicke in Medienwelt geben. Sie erzählte gleichzeitig aber auch über andere Arbeitserfahrung, wie beispielsweise bei RTL Exclusiv.

Die top News des Tages: Das „top magazin Hannover“ hat sich schlagartig vom Printbereich abgewendet und ist nun ausschließlich im Onlinebereich tätig. Diesen Umbruch, dessen Ursache in der Printkrise liegt, kommentierte Josina Kelz folgendermaßen: „Krisen sind immer da, damit etwas Neues entstehen kann und wir haben was Neues draus gemacht.“ Wie dies genau aussieht zeigt die neue Internetpräsenz des hannoverschen Magazins: http://www.top-hannover.com/. Damit verbunden sind gleichzeitig auch einige Änderungen in der täglichen Arbeit von Kelz, denn journalistische Arbeit für ein Printmagazin unterscheidet sich fundamental von dem für eine Online-Ausgabe. Dies konnten einige der Studierenden ebenfalls bestätigen, da sie bereits sehr ähnliche Erfahrungen während ihrer Praxisphase in Redaktionen oder PR-Abteilungen gemacht haben. Zum Schluss des Vortrages gab es noch ein Sahnehäubchen für die Studierenden: Die Redaktionsleiterin bot an wöchentlich studentische Artikel zu veröffentlichen, denn wie sie selbst aus eigener Erfahrung weiß: Arbeitsproben sind das A und O im Journalismus.