„Orte und Worte“ – FHM Studierende eröffnen Ausstellung mit Vernissage

Am Dienstag, den 20. Mai 2014 eröffnen FHM-Studierende im Foyer der Fachhochschule des Mittelstands gleich zwei Ausstellungen: Die Bachelor-Studiengruppe Kommunikationsdesign & Werbung (BA-KW06-VZ) war im Rahmen des Moduls „Grundlagen Typografie“ mit Kamera und Smartphone unterwegs, um Geschriebenes aus dem Alltag zu sammeln und die Fundstücke anschließend neu ins Bild zu setzen. Unter Anleitung von Professor Jochen Dickel hat der Kurs eine neue Ausstellung konzipiert und produziert, die dem Foyer der FHM Bielefeld einen gänzlich neuen Look verleiht.

Auch die Wände der FHM-Galerie erstrahlen in neuem Glanz: Im Fach Studium Generale beschäftigten sich die Kurse Medienwirtschaft (MW01-FS), Eventmanagement & Entertainment (EE15-VZ), Marketingmanagement (MM06H-VZ) und Medienkommunikation & Journalismus (MJ28H-VZ) mit dem Thema „Places“. Hierzu erstellten  die Studierenden ausschließlich mit ihren Smartphones Bilder ihrer Lieblingsorte. Entstanden ist eine wirklich abwechslungsreiche und individuelle Ausstellung, die zum Verweilen und Entdecken einlädt. Die Projektleitung dieses Ausstellungsteils lag gemeinsam bei Professor Diether Münzberg und Professor Jochen Dickel.

Zur Ausstellungseröffnung lädt die FHM ab 17 Uhr in die Räumlichkeiten in der Ravensberger Straße 10G herzlich ein. Bei einem Glas Sekt haben Sie in lockerer Atmosphäre die Möglichkeit, die Werke zu betrachten und mit Künstlern und Dozenten in Gedankenaustausch zu treten.

Selbstverständlich sind die Ausstellungen auch zusätzlich täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.