Nicht quatschen - machen! Infoabend zum Studiengang Medienkommunikation an der FHM Berlin

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Berlin stellt am 1. Februar 2018 im Rahmen eines Infoabends den im Oktober 2018 startenden Bachelorstudiengang Medienkommunikation & Journalismus vor.

Für den Journalismus von heute geht es nicht mehr nur um die reine Berichterstattung – die kritische Betrachtung von Themen, ob Politik, Gesellschaft oder auch Sport, ist wichtiger denn je. Es gilt, zu hinterfragen, was bei einer möglichen großen Koalition auf die Gesellschaft zukommt, ob die Gesellschaft immer ungesünder lebt oder auch, wie sich eine vegane Ernährung auf Kinder auswirkt. Jedoch ist der heutige Medienkonsum vieler Rezipienten absolut subjektiv und orientiert sich ausschließlich an den eigenen Interessen. Mit ein paar Klicks ist der persönliche Newsfeed zusammen geklickt. Eine objektive Berichterstattung mit Inhalten, die jeden erreichen, ist daher wichtiger denn je.

In Zukunft wollen Journalisten des „Solutional Journalism“ oder auch „Cooperative Journalism“ aktiv dazu beitragen, Lösungen für die Probleme der Menschheit zu finden - oder jedenfalls die richtigen Fragen so lange und so unnachgiebig zu stellen, bis sie Gehör finden. Dabei wird das Gegenüber als Partner verstanden, man kooperiert mit Mitbürgern, Vertretern von Nichtregierungsorganisationen und Institutionen im Wettstreit der Argumente.

Diese neuen Trends und Entwicklungen lehrt die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) in Berlin ab Oktober 2018. In Kooperation mit Partnern aus dem Mittelstand wird der Bachelorstudiengang Medienkommunikation & Journalismus praxisnah in kleinen Gruppen unterrichtet. Neben Fachkompetenzen wie den Journalistischen Darstellungsformen, Online-Journalismus oder Marketing geht es gezielt um Schlüsselkompetenzen von morgen. Zur Vorstellung des Studiengangs und dessen Inhalten lädt die FHM Berlin zum Infoabend ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Infos:

Termin: Donnerstag, 1. Februar 2018 um 18 Uhr

Ort: FHM Berlin, Ernst-Reuter-Platz 3-5, 10587 Berlin

www.fh-mittelstand.de/veranstaltungen/veranstaltung/nicht-quatschen-machen