Lauftreffs und Ernährungsberatung an der FHM Köln: Sportjournalisten starten Fitness-Projekt

Studierende des Bachelor-Studiengangs Sportjournalismus & Sportmarketing sind nicht nur fit im Kommentieren und Schreiben, sondern auch in der sportlichen Praxis. Eine Gruppe Sportjournalisten und -journalistinnen der FHM Köln realisiert unter Leitung von Prof. Dr. Groll ein Fitness-Projekt, das Studium, gesunde Ernährung und Sport zusammenführt.

Bis Anfang Mai können Studierende das kostenlose Angebot des „Fitness Coachings“ wahrnehmen. Ganz im Sinne des FHM-Jahresmottos „Fit for Future bietet das Team wöchentliche Lauftreffs, Funktions- und Fußballtrainings sowie Vorträge und Praxis-Tipps zu gesunder Ernährung an. Eine Kooperation mit der Fitness-Studio-Kette Health City am Zülpicher Platz rundet das Angebot ab. Dort können Teilnehmer vor und nach den Lauftrainings jeweils eine Stunde kostenlos trainieren. Ziel der Projektgruppe ist es, das Miteinander zu fördern und Kommilitonen zu sportlicher Aktivität zu motivieren. Dies gelingt ganz besonders mit den am Campus der FHM für das Projekt zur Verfügung gestellten „Spielereien“: Eine Dartscheibe, ein Kicker und eine Tischtennisplatte können täglich ab 13 Uhr genutzt werden. Für jedes der Spiele ist außerdem ein Turnier in der FHM geplant.

Auch Sportler mit ambitionierten Zielen kommen in einer weiteren Kooperation auf ihre Kosten: „Die Sportengel“ bieten eine vergünstigte Leistungsdiagnostik und Körperfettanalyse, sowie eine geführte Mountainbike-Tour für Studierende der FHM Köln an.

Das Projekt findet seinen Abschluss in der gemeinsamen Teilnahme am Galeria Kaufhof Nachtlauf des ASV Köln am 4. Mai. Zudem ist ein Abschlussevent mit gesundem Essen, Turnieren und Musik für den 6. Mai in den Räumen der FHM geplant.