Kooperationsvereinbarung zur Fort- und Weiterbildung von chinesischen Führungskräften unterzeichnet

Die Beijing Hansthorn Buisiness Co. aus Peking und die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) haben einen Kooperationsvertrag zur Fortbildung von Führungskräften und zur Weiterbildung von Managern aus chinesischen Unternehmen unterzeichnet.

Die Kooperationspartner blicken auf eine langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit zurück, die durch den frisch geschlossenen Kooperationsvertrag weiter vertieft wird.

Die gemeinsamen Programme im Bereich der Fort- und Weiterbildung stellen eine Win-Win-Situation für beide Partner dar, die vom Wissenstransfer wechselseitig profitieren.

Die ersten Teilnehmer werden bereits zum Sommersemester 2018 an der FHM erwartet.

Damit vertieft die FHM die intensive Zusammenarbeit mit chinesischen Unternehmen.

Prof. Torsten Fischer (FHM Berlin) und Herr Chun Yu (Beijing Hansthorn Business Co.) bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung. Im Hintergrund Frau Lei Zhang, Leiterin Internationales Projektmanagement an der FHM Berlin.