Knapp 200 neue Studierende an der FHM Köln

Vergangene Woche starteten knapp 200 neue Studierende ihr Studium an der FHM Köln. Im Rahmen der feierlichen Immatrikulation am Mittwoch wurden insgesamt fünf Bachelor-Studiengruppen aufgenommen sowie eine Studiengruppe im Master „Crossmedia an Communication Management.“ Der Bachelor-Studiengang "Soziale Arbeit und Management" sowie das berufsbegleitende Bachelor-Studium „Sozialpädagogik und Management“ feierten hiermit Debüt an der FHM Köln.

Nach der feierlichen Immatrikulation am Mittwoch standen am Donnerstag viele organisatorische Infos sowie die Einführung in die Prüfungsordnung auf dem Programm. Am Donnerstagabend lernten die frisch gebackenen Studierenden dann das Kölner Nachtleben und ihre Kommilitonen bei der legendären Ersti-Rallye kennen. In Kleingruppen zogen gut 150 der neuen Studierenden durch die Kölner In-Kneipen und bewältigten dort jeweils Aufgaben. Zur Preisverleihung trafen sich dann alle „Erstis“ in der Diskothek Diamonds und feierten teilweise bis in die frühen Morgenstunden.

Am Freitag startete das Programm dann Studenten-freundlich erst um elf Uhr mit einem gemeinsamen (Kater-)frühstück bevor es dann gestärkt zu Unternehmensbesichtigungen der FHM Kooperationspartner ging. Die Studiengruppe „Eventmanagement & Entertainment“ besichtigte das Phantasialand und lernte dort viel über das ganzjährige Veranstaltungsmanagement im Freizeitpark. Die angehenden Marketingmanager sowie die Studierenden im Masterstudiengang „Crossmedia & Communication Management“ durften beim Fernsehsender SuperRTL hinter die Kulissen des Marketings blicken und bekamen interessante Informationen und Beispiele der aktuellen Marketingkampagnen des Senders zu sehen. Die Studiengruppe „Medienkommunikation & Journalismus“ hörte bei Unicepta einen interessante Vortrag über Medienbeobachtung und die entsprechenden Berufsfelder in diesem Bereich. Auch der Deutschlandfunk stellte sich den Studierenden des Studiengangs „Sportjournalismus und Sportmarketing“ bei einer Unternehmensbesichtigung vor. Die Studierenden der Studiengänge „Soziale Arbeit und Management“ sowie „Sozialpädagogik und Management“ waren an diesem Nachmittag zu Gast bei ProFamilia, wo Sie viel über die Arbeit bei der Beratungsstelle lernten.

Alles in allem konnten die frisch gebackenen Studierenden so entsprechend der FHM-Philosophie direkt zu Beginn ihres Studiums wertvolle Einblicke in mögliche spätere Tätigkeitsbereiche sammeln und erste Kontakte in die Branche und natürlich untereinander knüpfen. Wir heißen alle Studienstarter herzlich Willkommen wünschen viel Erfolg und Spaß beim Studium an der FHM Köln.

Weitere Fotos der Immatrikulationsfeier finden Sie übrigens auf Flickr: www.flickr.com/photos/fachhochschule_des_mittelstands/sets/72157648366089039/