Journalismus-Student der FHM Köln gründet Sportblog für Randsportarten

FHM Köln: Joachim Schultheis, Student des Bachelor-Studiengangs "Medienkommunikation & Journalismus" an der Fachhochschule des Mittelstands Köln, interessiert sich schon immer für den Sport. "Allerdings wird in den deutschen Medien hauptsächlich über die erste und zweite Fußballbundesliga berichtet und vielleicht zu aktuellen Anlässen auch ein wenig über die olympischen Sportarten" so Schultheis. Das wolle er ändern und betreibt daher seit Anfang März gemeinsam mit einem Freund seinen eigenen Sportblog "The Underdog".

"Wir wollen den Lesern auch Randsportarten näher bringen", berichtet Schultheis im Interview mit der FHM. Die sogenannten neuen Medien bieten hierfür eine ideale Plattform. So finden sich auf dem Blog zum Beispiel Berichte über College Basketball in den USA, welcher dort hunderttausende Fans begeistern, hierzulande jedoch relativ unbekannt ist. Aber auch Tennis, Feldhockey und Fußballvereine der vierten und fünften Liga werden hier thematisiert und mit Beiträgen und Fotos auf Instagram und Facebook flankiert. Na gut - eine Ausnahme machen die beiden Kölner: Das auch ab und zu Artikel über den 1. FC Köln dabei sind, versteht sich von selbst.

Der Blog stößt schon jetzt auf eine sehr positive Resonanz. "Endlich berichtet auch mal jemand über unseren Verein" schwärmt ein Fan des Traditionsvereins Rot-Weiß Essen. Die Vereine teilen die Fotos und Berichte des "Underdog-Teams" gerne auf Ihren Seiten und bedanken sich für die professionelle Berichterstattung und das dadurch steigende mediale Interesse.Die FHM unterstützt Existenzgründungen unserer Studierenden wie diese natürlich gerne. Schauen Sie doch auch einmal bei den beiden Jungs vorbei und werden Sie Fan und Leser der Underdogs.

Hier geht's zum Blog:
theunderdog.me

Und hier zur Facebook-Fanpage:
www.facebook.com/pages/theunderdog/