In die Bereiche Tourismus und Gesundheit reingeschnuppert: EXPLORE.HUMAN & HEALTH am 9. Mai 2015

Am vergangenen Samstag, den 9. Mai 2015 veranstaltete der Fachbereich Personal/Gesundheit/Soziales der FHM Bielefeld einen Schnuppervormittag zu den Studiengängen „Tourismusmanagement B.A.“ und „Gesundheitsmanagement B.A.“.

Nach einer Begrüßung durch Prof. Dr. Walter Niemeier, Dekan des Fachbereichs, hatten die Studieninteressierten die Möglichkeit in zwei Vorlesungen hinein zu schnuppern.

Prof. Dr. Michael Fantini referierte zu der Fragestellung „Gesund durch Arbeit - Was macht Betriebliches Gesundheitsmanagement?“. Indem Unternehmen ein Betriebliches Gesundheitsmanagement einführen, ist es möglich Arbeit als Gesundheitsfaktor zu sehen. In diesem Zusammenhang wurde der Studiengang B.A. Gesundheitsmanagement vorgestellt, deren Absolventen unter anderem im Betrieblichen Gesundheitsmanagement tätig sein können.

Interessierte zu den Studiengang B.A. Tourismusmanagement waren parallel in der Vorlesung zum Thema „Wohin geht die Reise? Touristische Trends 2015“ bei Prof. Dr. Rulf Treidel. Beginnend mit der Fragestellung wie sich „Trends“ überhaupt definieren lassen, wurde schnell deutlich, dass auch das spätere Arbeitsgebiet eines Tourismusmanagers breit gefächert ist. Die Nachfrage an Wellness, Gesundheit und Freizeit ist in den letzten Jahren gestiegen, wodurch auch ein Umdenken im Tourismusbereich gefordert ist.

In den kleinen Vorlesungsgruppen fand ein sehr individueller und persönlicher Austausch zwischen Studieninteressierten und Professoren statt. Fragen, wie ein beruflicher Werdegang im Bereich Tourismus oder Gesundheit aussehen könnte, konnten während der Vorlesung und am Ende bei einem Snack geklärt werden.