Hotel- und Tourismusmanagement Studierende auf Alumno „Arbeitsbesuch“ auf Usedom

Am 15.11.2017 kamen die Studierenden vom Hotel-und Tourismusmanagement mit einigen Verkehrsbedingten Verzögerungen sicher und trocken im Balmer See Hotel auf Usedom an. Dort arbeitet Sebastian Wolf, Alumno der FHM Schwerin, als Empfangsleiter.

Sehen Sie hier mehr zum Hotel: www.golfhotel-usedom.de

Im Vorfeld der Exkursion wurden die Studierenden in zwei Arbeitsgruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe sollte sich um die Verbesserung des Crosstrainings innerhalb des Unternehmens kümmern, sowie um die Ankurbelung und Innovation der Mitarbeiterschulung. Die andere Gruppe bekam die Aufgabe, Innovationen und Weiterentwicklungen für Wellness & Spa zu kreieren. Im Zuge dessen war ein ausgiebiger Rundgang im Wellnessbereich selbstverständlich. Währenddessen begann die andere Gruppe mit den Interviews der Mitarbeiter, die viele Informationen lieferten und einen tiefen Einblick in die Unternehmensstruktur gewährten. Der Hoteldirektor Herr Heselhaus eröffnete den Studierenden eine neue Sicht auf das Unternehmen. Abends lud er die Gruppe zum Abendessen ins Hotelrestaurant ein, und Sebastian Wolf leistete den Studierenden Gesellschaft. Danach wurde im Wellness & Spa Bereich entspannt. Nach einigen letzten Tätigkeiten an den Projekten am zweiten Exkursionstag fuhr die Gruppe vor der Abreise noch nach Ahlbeck, um etwas von der Insel zu sehen.

Der Kurs unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Fergen möchten sich herzlichst für die Einladung bei Herrn Heselhaus und Herrn Wolf bedanken. Die Studierenden freuen sich sehr auf die Präsentation ihrer Ergebnisse. Sie haben die Insel mit vielen Erkenntnissen und neuem Wissen verlassen.

Die Studierenden des Hotel- und Tourismusmanagement mit FHM Schwerin Alumno Sebastian Wolf