Hamburg international: Das hannoversche Pre-Studies Programm auf Exkursion in der Hansestadt

„Das Tor zur Welt“ öffnete sich am vergangenen Wochenende für unsere PSP-Studenten. Im Rahmen einer dreitägigen Exkursion erkundeten 25 asiatische Kollegiaten die Hansestadt Hamburg. Begleitet von dem DaF-Lehrer Hendrik Alsmeier und der organisatorischen Standortleiterin Anika Sander, gab es für die Studenten neben der obligatorischen Stadtrundfahrt, auch eine Lichterfahrt durch den Hafen Hamburgs. Selbstverständlich durfte dabei auch nicht die Besichtigung der historischen Speicherstadt fehlen. Bunt, lustig und manchmal kurios wurde es dann am Samstagabend bei der Reeperbahntour. Auch kulinarisch wurde die norddeutsche Hansestadt erprobt: Im Chokoversum sind sie zunächst auf den süßen Geschmack gekommen, nur um anschließend herzhaft in einem der ältesten Restaurants Hamburgs, dem „Hamborger Veermaster“, zu Abend zu essen. Den Abschluss für ein gelungenes Wochenendes bildete die Besichtigung des Plazas der neuen Elbphilharmonie. Für die Kollegiaten war es damit eine abwechslungsreiche Erkundungstour durch Hamburg, bei der sie nicht nur wahre Highlights bestaunen, sondern auch den hanseatischen Charme kennenlernen konnten.