Großes Adobe Nutzertreffen in der FHM Bielefeld

Am 13. und 14. Juli 2017 fand das 9. Adobe Connect DACH Nutzertreffen an der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) in Bielefeld statt. Die Teilnehmer kamen aus unterschiedlichen Regionen Deutschlands (Regensburg, Elmshorn, Berlin, Heidelberg, Frankfurt (Oder), Hagen, Bochum).

FHM-Gastgeber Prof. Dr. Stefan Bieletzke hatte ein abwechslungsreiches Programm organisiert: Nach der Begrüßung durch Prof. Dr. Astrid Kruse (Dekanin des Fachbereichs Medien) startete der intensive Austausch mit zwei Vorträgen. Prof. Prof. h.c. Dr. Christoph Brake (FHM, Medientechnologien & Management) schilderte eindrucksvoll seine Erfahrungen bei der Implementierung und Nutzung von Adobe Connect in multinationalen Projektmeetings. Sebastian Wieschowski (Fachhochschule der Diakonie (FHdD), Bielefeld) stellte Ergebnisse einer Akzeptanzbefragung von Studierenden vor, welche Adobe Connect im Rahmen eines Seminars während ihres Studiums an der FHdD regelmäßig nutzten.

Im Anschluss daran wurden von der Reflact-AG zahlreiche Neuigkeiten aus der Adobe Connect-Welt vorgestellt (bspw. wurde über die kommende Version Adobe Connect 9.7 berichtet). Der gemeinsame Spaziergang zum Wahrzeichen Bielefelds, der Sparrenburg, und das Abendessen über den Dächern von Bielefeld stellten einen schönen Abschluss des ersten Tages dar.

Der zweite Tag stand ganz im Zeichen der Arbeitsgruppen zu Themen wie „Didaktisches Best-Practice in unterschiedlichen Lehr-Szenarien“, „Handling von Aufzeichnungen und technische Hilfsmittel und Plugins, wie Tisch-Scanner, E-Paper, Gong oder Youtube-Integration“, „Erfahrungen mit Hybrid-Veranstaltungen und Event-Broadcast“ und „Zukunft der DACH-Gruppe“, deren Ergebnisse als Abschluss dem Plenum präsentiert wurden.

Mehr Infos unter: blogs.fu-berlin.de/dachadobeconnect/