Flüchtlingshilfe in Hannover - Das DRK berichtet

„Wir arbeiten mit jedem Menschen!“

Am gestrigen Donnerstag wurde unsere Studiengruppe „Soziale Arbeit & Management“ in einem Vortrag von Guram Alibegashvili, Leiter für Sozialarbeit und Flüchtlingswohneime des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), über die aktuelle Flüchtlingshilfe in Hannover informiert.

Neben detaillierten Erläuterungen über die Strukturen, Aufgaben, Organisationen, Netzwerke und auch Gehälter der Mitarbeiter des DRK-Soziale Dienste in der Region Hannover gem. GmbH, wurde auch über das allgemeine Thema „Menschenbilder“ gesprochen. Hierbei wurde erneut deutlich, dass es unabhängig von Land, Kultur und Glaube, immer positive und negative Erfahrungen hinsichtlich der hilfsbedürftigen Menschen gibt. Zudem konnten die Studierenden festhalten, dass die Arbeit der festangestellten Sozialarbeiter und den vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern immer eine Mischung aus „Sozialem“ und auch „Management“ ist.

Die Studierendengruppe "Soziale Arbeit & Management" mit Dozent Olaf Meyer und DRK-Referent Guram Alibegashvili.