FHM und DSC Arminia Bielefeld vereinbaren Kooperation

Bielefeld, 22. März 2013. Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) und der DSC Arminia Bielefeld arbeiten in Zukunft zusammen. In einer Kooperationsvereinbarung einigte man sich am heutigen Freitag auf einen Wissenschafts-Praxis-Transfer, von dem insbesondere die Studierenden der privaten Hochschule profitieren sollen. Vor allem in den Praxisfeldern des FHM-Studiums sowie bei gemeinsamen Projekten und Veranstaltungen arbeiten die Partner künftig zusammen.

Gegenseitige Förderung – das ist das Ziel der Kooperation des DSC Arminia Bielefeld und der FHM. Dabei sind die Kooperationsfelder vielfältig: Ob gemeinsame Multimediaprojekte in den Bereichen Journalismus, PR, TV oder Hörfunk, eine gemeinsame Medienarbeit oder die Möglichkeit für Studierende, ihre Bachelor- oder Masterarbeit anhand eines clubnahen Themas zu verfassen, die Zusammenarbeit ist für beide Seiten von großem Vorteil und stärkt zudem ihre Position innerhalb der Region Ostwestfalen-Lippe und darüber hinaus.

Vor allem Studierende der Studiengänge B.A. Medienkommunikation & Journalismus, B.A. Medienwirtschaft, B.A. Eventmanagement, B.A. Marketingmanagement oder des sich in Akkreditierung befindenden Studiengangs B.A. Physiotherapie profitieren von der Partnerschaft. Der DSC Arminia Bielefeld wird in Zukunft exklusiv für diese FHM-Studierenden Praktikumsplätze zur Verfügung stellen. Gemeinsame Projektarbeiten, die in die Lehre eingebunden sind, werden zu Themenstellungen des DSC Arminia Bielefeld durchgeführt; zudem werden FHM-Dozierende in Arminia-Veranstaltungen eingebunden. Auf diese Weise profitiert der Traditionsverein vom Wissenstransfer durch Studierende und Lehrende.

„Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit der FHM und bin vom gegenseitigen Nutzen der Kooperation überzeugt. Arminia bietet den Studierenden eine hervorragende Praxisumgebung und freut sich auf interessante Inputs.“, betont Marcus Uhlig, Geschäftsführer des DCS Arminia Bielefeld.

FHM-Rektorin Professor Dr. Anne Dreier fügt hinzu: „Mit dem DSC Arminia Bielefeld haben wir einen starken Partner gewonnen. Das erste gemeinsame Projekt mit Studierenden aus dem Fachbereich Medien wird es im Herbst 2013 geben.“