FHM-Professor Volker Wittberg zum Visiting Professor an der britischen University of Gloucestershire ernannt

Die britische University of Gloucestershire hat Prof. Dr. Volker Wittberg zum Visiting Professor an ihrer Business School mit Sitz im südenglischen Cheltenham ernannt. Volker Wittberg ist seit 2001 Professor für Mittelstandsmanagement an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Bielefeld und leitet seither das an der FHM angesiedelte Institut für den Mittelstand in Lippe. Seit 2010 ist er zudem Leiter des Nationalen Zentrums für Bürokratiekostenabbau (NZBA).

Die britische Universität kooperiert seit 2010 mit der FHM beim Angebot ihrer berufsbegleitenden Promotionsprogramme zum Doctor of Business Administration (DBA) und Doctor of Media and Communications (DMC). Der DBA startet in Bielefeld am 18. Oktober 2013 bereits zum vierten Mal, im DMC beginnt die zweite Studiengruppe am 27. September 2013. Die ersten Absolventen im DBA werden im Herbst dieses Jahres erwartet. Volker Wittberg ist für beide Programme der wissenschaftliche Studienleiter der FHM.