FHM Köln auf Wachstumskurs: Neuer Bachelor-Studiengang Sportjournalismus & Sportmarketing startet im Oktober

Der diesjährige Studienstart im Oktober 2013 an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Köln steht im Zeichen des doppelten Abiturjahrgangs in Nordrhein-Westfalen – ein spürbarer Anstieg der Bewerberzahlen ist zu verzeichnen. Neu im Studiengangsportfolio der FHM Köln ist der Bachelor-Studiengang Sportjournalismus & Sportmarketing (B.A.): Damit reagiert die FHM auf die zunehmende Professionalisierung des Sportjournalismus und des Sportmanagements sowie auf die Entwicklung des Sports hin zu einem lokalen, regionalen und internationalen Wirtschaftsfaktor.

Die Diskussionen rund um die Populärkultur des Sports sind in der Gesellschaft zur alltäglichen kulturellen Ausdrucksform geworden. Ihre medienwissenschaftlichen und marketingspezifischen Aspekte zu erkennen, zu verstehen und praktisch anwenden zu können, ist legitimes und notwendiges Interesse auch von wissenschaftlichen Bemühungen. Diesem Anspruch verpflichtet sich die FHM mit dem neuen Bachelor-Studiengang Sportjournalismus & Sportmarketing, der sich bereits seit vielen Monaten einer hohen Resonanz erfreut. Ein Auswahlverfahren für die Immatrikulation am 9. Oktober 2013 in Köln ist verpflichtend.

Darüber hinaus ist für Oktober der Start des Master-Studiengangs Master of Arts (M.A.) Crossmedia & Communication Management geplant. Der zweijährige Master-Studiengang läuft bereits erfolgreich am Campus Bielefeld der FHM und gilt als etabliert. Er bildet die medien- und marketingaffinen Studierenden intensiv auf ein crossmediales Berufsbild vor und beinhaltet eine dreimonatige Praxisphase. Voraussetzung für den Master-Studiengang ist ein einschlägiger Bachelor-Abschluss im Bereich Kommunikationswissenschaft, Medienwirtschaft, Journalismus, Publizistik oder einem anderen Studienfach mit Medienbezug. Absolventen eröffnen sich nach Abschluss des Studiums unter anderem berufliche Perspektiven in Redaktionen, PR- und Kommunikationsagenturen, Kommunikations- und Marketingabteilungen oder bei politischen Parteien und Verbänden. Die Bewerbung um einen Studienplatz ist noch bis Mitte September 2013 möglich.