FHM Hannover baut Kompetenzzentrum Sportjournalismus & Sportmarketing aus

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Hannover hat die ersten 20 Studierenden in den Bachelor-Studiengang B.A. Sportjournalismus & Sportmarketing immatrikuliert.  Martin Kind, Präsident des Bundesligisten Hannover 96 betonte in seinem Grußwort: „Mit diesem Studienangebot wird einem Bedarf an Fachkräften entsprochen, die das sportjournalistische Handwerk verstehen, Sportvereine und Sportverbände professionell vermarkten und in der Wirtschaft Sport-Sponsoring in die Praxis umsetzen können“.

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) hat ihren Betrieb am Standort Hannover im Oktober 2011 aufgenommen. Nach der Neuimmatrikulation von  80 Studierenden in die Bachelor-Studiengänge  B.A. Medienkommunikation & Journalismus, B.A. Eventmanagement & Entertainment, B.A. Marketingmanagement und B.A. Sportjournalismus & Sportmarketing zählt die FHM Hannover nun rund 160 Studierende.

Im Rahmen der Feierstunde wurde auch der Startschuss für den 1. Niedersächsischen Sportjournalistenpreis gegeben, der gemeinsam von der Lotto-Sport-Stiftung Niedersachsen und der FHM ausgelobt wird.  „Damit ist neben dem neuen Studiengang der zweite Grundstein für das Kompetenzzentrum Sportjournalismus & Sportmarketing an der FHM Hannover gelegt“,  betonte der Leiter der Hochschule, Professor Dr. Wolfgang Krüger.

Fotos: Uwe Krahforst