Feierliche Immatrikulation an der FHM Hannover

Die staatlich anerkannte, private Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Hannover hat letzte Woche Donnerstag rund 100 neue Studierende in die Matrikel der Hochschule aufgenommen. Die hohe Zahl der diesjährigen Studienstarter sowie die Ausweitung des Portfolios um drei neue Studiengänge bestätigt: Die FHM ist weiter auf Erfolgs- und Wachstumskurs. Zum Studienstart übernimmt die Wissenschaftliche Leitung der FHM Hannover Prof. Dr. Jens Große.

2011 hat die aus Bielefeld stammende Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ihren Campus in Hannover gegründet, der vierte von heute insgesamt sieben Standorten. Seither ist die Zahl der Studierenden kontinuierlich gewachsen. Die Hochschule hat ihren Sitz auf der Liste Meile in zentraler Lage und ist für das neue akademische Studienjahr gut gerüstet: die Studienstarter erwartet ein technisch hervorragend ausgestatteter Mediacampus sowie ein gut aufgestelltes Team aus Professoren und Dozenten. Mehr als 200 Studierende in Bachelor- und Masterstudiengängen der Fachrichtungen (Sport-) Journalismus, Marketing, Eventmanagement, Crossmedia, International Business und Handwerksmanagement finden somit ideale Lernbedingungen vor.

Einhergehend mit der Immatrikulationsfeier wurde heute Prof. Dr. Jens Große als neuer Wissenschaftlicher Standortleiter ins Amt eingeführt. Dieser hat in den letzten acht Jahren den FHM-Standort Köln mit 400 Studierenden erfolgreich aufgebaut. Der 48-Jährige promovierte Sportwissenschaftler tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Wolfgang Krüger an und wird die FHM Hannover zukünftig in den Fachbereichen Medien und Wirtschaft nach Innen und Außen vertreten. an.

Prof. Dr. Wolfgang Krüger ist bereits seit 2001 als Hochschuldozent an der FHM tätig. Nach dem sehr erfolgreichen Aufbau des Studienstandorts Hannover mit Bachelor- und Masterstudiengängen übergibt er im Sinne der Nachfolgeregelung die Leitung an Prof. Dr. Jens Große. Er fokussiert seine wissenschaftlichen Aktivitäten künftig auf Projekte im Bereich Forschung & Entwicklung. Prof. Dr. Krüger nahm heute den ausdrücklichen Dank externer Partner sowie der Hochschulleitung für sein Engagement entgegen und übergab symbolisch einen Staffelstab an seinen Nachfolger Große.  

neuer Standortleiter: Prof. Dr. Jens Große

ehemaliger Standortleiter: Prof. Dr. Wolfgang Krüger