Fashion brand Calzedonia zu Gast an der FHM

Münster. In den vergangenen Wochen erhielten die Studierenden des Studiengangs B.A. Fashion Management spannende Informationen über das weltweit agierende italienische Modelabel Calzedonia. Im Rahmen des Moduls „Internationale Mode- und Lifestyletrends“ haben zwei Mitarbeiterinnen von Calzedonia ihr Unternehmen vorgestellt und einen sehr guten Einblick in die Firmenstruktur, Firmenphilosophie, Agitationsweise, Ziele des Unternehmens gegeben sowie aktuelle Kollektion vorgestellt und die Unterschiede deutsche – italienische KonsumentInnen aufgezeigt.

Die Calzedonia Group mit Hauptsitz in Verona/ Italien hat seit 1986 ein Netz von über 4000 Shops der Marken Calzedonia, Intimissimi, Tezenis und Falconeri in 40 Ländern mit mehr als 26.000 Mitarbeitern weltweit aufgebaut. Das Unternehmen hat sich vor allem auf Strumpf- und Bademoden spezialisiert. Mit einem dichten Filialnetz und einem hohen Anspruch an Qualität versucht die Unternehmensgruppe eine möglichst breite Kundenschicht zu erreichen. Seit 2011 expandiert Calzedonia auch auf dem deutschen Markt. Die deutsche Zentrale der Calzedonia Group, gegründet in Düsseldorf im Jahr 2011, führt mittlerweile mehr als 1500 Stores und erwartet auch für das Jahr 2017 noch zahlreiche Neueröffnungen der Marken Calzedonia, Tezenis, Intimissimi sowie Falconeri.

Besonders attraktiv für FHM-Studierende: Das Unternehmen bietet nicht nur Praktikumsplätze für die SiP-Phase an, sondern hat sich auch als zukünftiger Arbeitgeber für FHM Absolventen vorgestellt.