Fachvortrag in der Mittagspause: „Eine Analyse des Quasischeiterns von BER, Elbphilharmonie und Co.“ - CAMPUS.LUNCH der FHM Bielefeld am 21. April 2016

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) in Bielefeld lädt am 21. April 2016 erneut zum CAMPUS.LUNCH ein! Die Veranstaltungsreihe bietet fachbereichsübergreifend an jedem dritten Donnerstag pro Monat einen Kurzvortrag in der Mittagspause an: FHM-Experten referieren zu Themen aus den Bereichen Wirtschaft, Medien, Gesellschaft und Gesundheit.

Am Donnerstag, den 21. April 2016 um 13.00 Uhr thematisiert der CAMPUS.LUNCH Großprojekte, die in den letzten Jahren (fast) gescheitert sind. Zu diesem kontroversen Inhalt referiert FHM-Dozent Dipl.-Ing. Thomas Stiefelhagen M.Sc.. Der Titel seines Vortrags „Eine Analyse des Quasischeiterns von BER, Elbphilharmonie und Co.“. Herr Stiefelhagen wird erläutern, welche Herausforderungen Großprojekte aufwerfen, welche Fehlerquellen zu bedenken sind und welche Fehleinschätzungen bei aktuellen Großprojekten im Detail gemacht wurden.

Interessierte Unternehmer, Geschäftsleute sowie Fach- und Führungskräfte aus Ostwestfalen-Lippe sind herzlich eingeladen ihre Mittagspause auf dem Campus der FHM Bielefeld zu verbringen. Der CAMPUS.LUNCH bietet in einer Stunde einen kleinen Mittagssnack, einen kurzen Fachvortrag und den anschließenden Austausch.

 

Uhrzeit: Donnerstag, 21. April 2016, 13.00 bis 14.00 Uhr

Ort: Fachhochschule des Mittelstands (FHM), Ravensberger Straße 10G, 33602 Bielefeld

Anmeldung:  Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, um vorherige Anmeldung wird jedoch gebeten. fh-mittelstand.de/campuslunch

Weitere Vorträge aus der Veranstaltungsreihe CAMPUS.LUNCH:

19.05.2016: „Ziehen Zertifikate Zielgruppen? QM und Zertifizierung im Gesundheitswesen“