Erfolgreiche Auftaktveranstaltung: Das 1. Pädagogische Fachfrühstück am FHM Campus in Hannover

An der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Hannover wurden heute 11 VertreterInnen der Sozialen Berufe zum gemeinsamen Pädagogischen Fachfrühstück begrüßt. Mit diesem Veranstaltungsformat wird Interessenten eine Möglichkeit geboten, miteinander in fachliche Gespräche zu kommen, Erfahrungen und Positionen aus sozialer Theorie und Praxis auszutauschen und neue Projekte zu initiieren. Prof. Dr. Rainer Köppe von der FHM Hannover stellte neben spezifischen Informationen zum Studium und der Praxisphase des Bachelorstudiums „Soziale Arbeit & Management“ sowie „Sozialpädagogik & Management“, in einem Vortrag zur Professionalität der NPO einige aktuelle Aspekte zur Burn Out Problematik der Sozialberufe vor. Weiterhin wurde mit den Gästen anhand der aktuellen Statistiken die Frage des Fachkräftemangels und der Arbeitgeberattraktivität diskutiert. Die VertreterInnen aus den sozialen Einrichtungen der Stadt Hannover und der Landkreise erlebten einen gelungenen Theorie-Praxistransfer und natürlich ein ordentliches Frühstück.

Im September soll dass Pädagogische Fachfrühstück am Campus Hannover in die zweite Runde gehen.