Einblick in die Praxis der Sucht-Therapie und Rehabilitation

Am 21.07.2017 hat Dipl.-Psych. Enrico Blohm von der Friedrich-Petersen-Klinik | Fachklinik für Abhängigkeitserkrankungen in Rostock unseren Studierenden im Studiengang B.Sc. Psychologie am FHM-Campus Rostock einen sehr informativen und praxisnahen Einblick in seine Tätigkeit geboten. Herr Blohm arbeitet in der Therapie von Alkoholsüchtigen. Die Studierenden konnten das interessante Tätigkeitsfeld von Psychologen in der Sucht-Therapie kennenlernen und viel über die Vielfalt der Erkrankungen, Therapieansätze, Arbeits- und Rahmenbedingungen sowie die Schnittpunkte zu anderen Berufsfeldern, wie z.B. der Ergotherapie und der sozialen Arbeit erfahren.

Sehr engagiert und offen beantwortete Herr Blohm die praxis- und theoriebezogenen Fragen unserer Studierenden, auch zu Karrierewegen als klinischer Psychologe nach dem Bachelorstudium. Hier lieferte Herr Blohm insbesondere wertvolle Einblicke in die Ausbildung zum Psychotherapeuten.

Wir danken Herrn Dipl.-Psych. Enrico Blohm von der Friedrich-Petersen-Klinik in Rostock sehr für diese Möglichkeit, einen Einblick in den beruflichen Alltag der psychologischen Arbeit in der Sucht-Therapie und Rehabilitation zu erhalten.

Dipl.-Psych. Enrico Blohm, Prof. Dr. Erko Martins und ein Teil der Studiengruppe B.Sc. Psychologie der FHM Rostock