Doppeljahrgang 2013 = überfüllte Hörsäle? Nicht bei uns!

Auf den doppelten Abiturjahrgang, der in diesem Jahr in NRW an die Hochschulen strömt, ist die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) bestens vorbereitet. Die FHM bot für interessierte Schulabgänger bereits im Juli einen zusätzlich Studienstart an und offeriert den Schulabgängern so die komfortable Möglichkeit, ihr Studium bereits im Sommer – nur wenige Tage nach Erhalt der Abiturzeugnisse – aufzunehmen und sich somit hervorragende Studienbedingungen zu sichern. Die frisch immatrikulierten Studierenden begrüßen wir herzlich!

Für all jene, die ihren Studienstart für Oktober 2013 planen, werden jedoch an der FHM gleichermaßen optimale Bedingungen herrschen. Die Bewerbung für unsere Bachelor- und Masterstudiengänge ist noch bis zum 1. OKTOBER 2013 möglich – die Studienberater der FHM stehen Ihnen gerne jederzeit für individuelle Rückfragen oder umfangreiche Beratungsgespräche zur Verfügung.

Kurz und kompakt hier schon einmal das FHM-Studium in sechs Punkten:
1. KLEINE STUDIENGRUPPEN & INDIVIDUELLE BETREUUNG:
Bei uns sind Sie keine Nummer im System. Die FHM – das sind 1.750 Studierende, 46 Professoren und 70 Mitarbeiter an sechs Hochschulstandorten. Ob es die persönliche Betreuung in den Vorlesungen ist oder die professorale Begleitung Ihrer Abschlussarbeiten: Anonymität gibt es bei uns nicht. Werden Sie Teil der lebendigen Community!

2. HERVORRAGENDE TECHNISCHE AUSSTATTUNG: Lernen Sie unter realen Bedingungen! So sind Sie für die spätere Berufspraxis bestens vorbereitet.

3. WIR VERKNÜPFEN THEORIE & PRAXIS: In den anwendungsorientierten Vorlesungen konsumieren Sie nicht nur theoretisches Wissen, sondern setzen Erlerntes direkt in die Tat um. Probieren Sie sich aus und profitieren Sie von Gastvorlesungen mit Wirtschaftsprofis, zahlreichen Praxisprojekten und Exkursionen.

4. TEILHABE AM ALUMNI-NETZWERK: Nutzen Sie die Kontakte und Erfahrungen der Absolventinnen und Absolventen der FHM und lassen Sie sich beispielsweise bei der Suche nach einem Praktikumsplatz beraten und unterstützen.

5. STUDIUM MIT JOB- UND KARRIEREAUSSICHT: Begreifen Sie das Netzwerk der FHM als Chance: Durch die engen Wirtschaftskontakte der FHM entstehen nachhaltige berufliche Perspektiven für Sie.

6. INDIVIDUELLE FÖRDERUNG:
Entdecken Sie Ihre Talente und entwickeln Sie sich in den verschiedenen Soft Skill-Vorlesungen auch auf persönlicher Ebene weiter.