„Die Lange Nacht der Wissenschaft“ an der FHM Rostock Studierendenprojekt: „Identität regionaler Events in Mecklenburg-Vorpommern“ & Vortrag „Welche Menschen wollen wir?“

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) in Rostock präsentiert anlässlich der „Langen Nacht der Wissenschaft“ am Donnerstag, den 28. April einen Video-Clip der Studierenden B.A. Eventmanagement & Entertainment zu dem Thema „Regionalität und Identität der Eventstruktur in Mecklenburg-Vorpommern“. Ebenfalls bietet die Hochschule einen Vortag mit dem Titel „Welche Menschen wollen wir?“. Die Veranstaltung in der FHM Rostock findet in der Zeit von 18.00 bis 19.30 Uhr statt.

Die FHM Rostock beteiligt sich auch in diesem Jahr an der traditionellen „Langen Nacht der Wissenschaft“ mit diversen Aktionen in der Hochschulstadt Rostock. Im Zentrum der Veranstaltung der FHM stehen die Medienstudierenden der Hochschule aus dem Studiengang B.A. Eventmanagement & Entertainment mit ihrem Dozent Dr. Heinz-Jürgen Beuter, die am Donnerstag, den 28. April von 18.00 bis 19.30 Uhr ihren selbstproduzierten Video-Clip zum Thema „Regionalität und Identität der Eventstruktur in Mecklenburg-Vorpommern“ vorstellen. Dort werden aktuelle Entwicklungen und die Trends im Eventbereich thematisiert sowie die Besonderheiten der Eventstruktur in Mecklenburg-Vorpommern aufgezeigt.

Parallel dazu referiert Standortleiterin Professor Dr. Silke Pfeiffer in einem Vortrag zum Thema „Welchen Menschen wollen wir?“. Dort wird erklärt wie sich die „Pädagogik“ im Laufe der Geschichte entwickelt hat und ob ein Ideal eines Menschen überhaupt zeitgemäß ist.

Die Veranstaltungen sind kindgerecht ab zehn Jahren aufbereitet.

Hinweis: Der Vortrag „Die soziale Idee in Zeiten nationaler Katastrophen 1816 – 1916 – 2016“ muss krankheitsbedingt leider ausfallen.  

Infos:

Veranstaltung: „Langen Nacht der Wissenschaften“ der FHM Rostock

Präsentation Video-Clip: „Regionalität und Identität der Eventstruktur in Mecklenburg-Vorpommern“

Vortrag: „Welchen Menschen wollen wir?“, Professor Dr. Silke Pfeiffer

Termin: Donnerstag, 28. April von 18.00 bis 19.30 Uhr

Ort: FHM Rostock, Kröpeliner Str. 85, (Eingang: Faule Grube), 18055 Rostock

Web: www.fh-mittelstand.de/langenachtderwissenschaften