Die große Gefahr: Muskel-Sehnen-Verletzungen im Sport - Gesundheitssymposium an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Bamberg

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) lädt Mittwoch, den 23. November am Campus Bamberg zu einem Gesundheitssymposium ein. Unter dem Motto „Muskel-Sehnen-Verletzungen im Sport“ präsentieren Ärzte und Experten neueste Erkenntnisse und Möglichkeiten zur Vorbeugung dieser häufigen Verletzung, die sowohl Leistungs- als auch Hobbysportler oft beeinträchtigt. Die Teilnahme am Symposium ist kostenfrei, um eine Anmeldung wird jedoch gebeten.

Mit zunehmender sportlicher Betätigung aller Altersstufen treten Verletzungen des Bewegungsapparates, speziell Sehnen- und Muskelverletzungen, vermehrt ins Blickfeld sportorthopädischer und therapeutischer Aufmerksamkeit. Schädigungen von Muskulatur und Sehnen machen mit etwa 40 Prozent den Löwenanteil der 1,5 Millionen Sportverletzungen in Deutschland aus. Aktuelle Forschungsergebnisse führen zu einem Wandel der Therapiemöglichkeiten in der medizinischen, therapeutischen Praxis, so dass neue Herausforderungen und Möglichkeiten für Ärzte, Therapeuten und  Trainer entstehen.

An diesen Personenkreis richtet sich das Symposium „Muskel-Sehnen-Verletzungen im Sport“ und möchte eine Plattform bieten, die den anregenden interkollegialen Austausch zum dynamischen Feld der Therapiewissenschaften fördert. Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) freut sich, Sie hierzu am 23. November 2016 am Campus Bamberg begrüßen zu können!

Ablauf:

16.00 Uhr Begrüßung: Prof. Dr. Konstantinos Karanikas und Prof. Dr. med. Volker Schöffl

16.15 Uhr Muskelverletzungen im Sport – Wie ist die Evidenz?: Prof. Dr. med. Volker Schöffl

16.45 Uhr Muskelverletzungen im Fußball: Dr. med. Ronny Pfefferkorn

17.15 Uhr Begleitende therapeutisch- medizinische Maßnahmen bei Muskel-Sehne-Verletzungen: Prof. Dr. Michael Kunz

18.15 Uhr Adaptionsfähigkeiten des Muskel-Sehne-Komplexes (Mechanische Stimuli und ihre Auswirkungen): Prof. Dr. Konstantinos Karanikas

18.45 Uhr Hookverletzungen im Klettersport – Muskel/Sehnenverletzungen: Dr. med. Christoph Lutter

19.15 Uhr Muskuläre Ansteuerungsdefizite im Laufsport – Videotypische Bewegungsanalysen: Julia Derbfuß

19.45 Uhr Möglichkeiten und Grenzen orthopädietechnischer Versorgung im Sport: Bodo Schrödel

Infos und kostenfreie Anmeldung:

Die Teilnahme am Gesundheitssymposium ist kostenfrei, um vorherige Anmeldung unter www.fh-mittelstand.de/symposium_bamberg wird jedoch gebeten.

Datum: 23. November 2016, ab 16 Uhr bis ca. 20 Uhr

Ort: Fachhochschule des Mittelstands (FHM), Pestalozzistraße 10, 96052 Bamberg