Delegation aus Katar auf Stippvisite an der FHM Berlin

Ende Januar besuchte eine Delegation aus Katar die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Berlin. Herr Tobias Zrowotke (Leitung Internationale Programme FHM) und Herr Ralf Struschka (Marketing und Vertrieb FHM Berlin) sprachen gemeinsam mit den Delegationsvertretern über mögliche Kooperationen im arabischen Raum.

Diese umfassen neben Studienkolleg, Bachelor- und Masterstudiengängen auch Weiterbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen für Postgraduierte. Die bevorstehende Fußballweltmeisterschaft 2022 rückt Katar zunehmend in den Fokus der internationalen Aufmerksamkeit.

Katar unternimmt große Anstrengungen, um die bevorstehenden Herausforderungen im Rahmen der FIFA WM mit Bravour zu meistern. In diesem Zuge ist die Qualifizierung und Weiterqualifizierung von Führungskräften enorm wichtig. Dazu wird viel Expertise – auch aus Deutschland – ins Land geholt. Die individuellen Bildungsangebote der FHM können zum Erfolg dieses Weltereignisses beitragen.   

(v.l.) Ralf Struschka (FHM), Dr. Abdoulhakem Almhdie (CTC), Bert Krause (Aubiko), Akram Mohammed (CTC), Tobias Zrowotke (Leiter Internationale Programme FHM)