Berlin- Du bist so wunderbar!

 

In Begleitung von Professor Dr. Ulrike Fergen fand mit dem HTM 15 eine Exkursion vom 22.-23.06.17 im Modul "Interdisziplinarität im Tourismus" in die deutsche Hauptstadt statt. Die Studierenden sollten dort (neben dem Exkursionsprogramm) die zuvor in der Vorlesung gelernten interdisziplinären Aspekte zwischen Kultur und Tourismus bearbeiten.

In Befragungen mit Hotels, Gästen oder touristischen Einrichtungen sollten sie die Bedeutung der Kultur für den Tourismus untersuchen. Außerdem hatten sie die Möglichkeit, mit Geschäftsführern der besuchten Einrichtungen Praktikumsmöglichkeiten zu besprechen.

So haben die Studierenden beispielsweise in "The Gate", dem Brandenburger Tor Museum, zusammen mit dem Betriebsleiter Stephan Geyer über die Entwicklung und Vermarktung dieser neuen Tourismusattraktion gesprochen. Die digitale und emotionale Vermittlung der Geschichte Berlins war eine spannende Erfahrung!

In einem Fachgespräch mit dem Gründer und Geschäftsführer der A&O – Hostelgruppe, Oliver Winter, erhielten sie sehr gute fachliche Einblicke ins Hotelmanagement. Bei einer Stadtführung "der anderen Art" bekam die Gruppe außerdem Einblicke in "das andere Berlin"- in einer sehr individuellen Führung, durchgeführt von Anna Haase, einer echten „Berliner Schnauze“, erlebten die Studierenden das Hinterhof-Ambiente einer Großstadt mit vielen verschiedenen Gesichtern.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten für dieses spannende Berlin Wochenende!

Die Studierenden des HTM 15 mit dem Gründer und Geschäftsführer der A&O – Hostelgruppe, Oliver Winter