Abfall ist kein Müll – es ist ein wertvoller Wertstoff!

Diese und noch viele weitere interessante Erfahrungen und Neuigkeiten durften die Hannoveraner Studenten des Bachelorjahrgangs Medienkommunikation & Journalismus der FHM in der vergangenen Woche durch die Tönsmeier-Gruppe kennen lernen. Ganz im Sinne des Themas Abfallwirtschaft durch Entsorgung, Recycling und Verwertung.

Vorbei an übergroßen Pressmaschinen und umgeben von außgeklügelten Anlagen zur Mülltrennung. Eine aufschlussreiche und geruchsstarke Führung bot den Studierenden einen wertvollen Einblick in die Müllentsorgungsanlage am Standort der Hauptverwaltung in Porta Westfalica. Pressesprecher des Tönsmeier Unternehmens Boris Ziegler, sowie Geschäftsführer Thorsten Pawelczyk und Personalreferentin Linda Wessel nahmen sich für Fragen und Antworten der Gruppe ausreichend Zeit und waren offen für Anregungen und Kreativität der Gruppe. Auch als zukünftiger Arbeitgeber ist die Tönsmeier-Gruppe eine attraktive Anlaufstelle. Mit dem neuen Konzept „Young Talents“, ist ein Programm entwickelt worden, bei dem ausgebildete Mitarbeiter mit besonderen oder außergewöhnlichen Stärken gefördert werden. Bewusst bringt man sie in andere Kulturkreise, in denen sie die gesammelten Erfahrungen in den eigenen Betrieb einbringen können.

 

 

Text: Jana Brandt