Ab in die Mitte! Generalprobe für angehende Eventmanager am Campus Köln

Hilfe! Unsere Stadtzentren sind vom Aussterben bedroht!  Studierende des Studiengangs Eventmanagement und Entertainment (EE13) präsentierten gestern Konzepte um unsere Innenstädte wieder nachhaltig zu beleben. Das studentische Projekt im Modul Eventprojekte wird von Hochschulseite von Prof. Lord betreut. Ihm stehen weiterhin zwei Profis in Sachen Stadtmarketing / Events / Stadtteilentwicklung zur Seite:  Herr Rau (Agentur Kaleidoskopia) und Herr Gussmann (Agentur IMORDE). Die Agentur IMORDE ist die Partneragentur der Initiative „Ab in die Mitte!“, eine Offensive, die Angesichts der wachsenden Herausforderungen für Städte von Bund und Ländern ins Leben gerufen wurde und mit der Städtebauförderung einen Schwerpunkt zur zukunftsfähigen Entwicklung der Innenstädte gesetzt.  Herr Rau hat mit seiner Agentur Kaleidoskopia schon mehrfach den Wettbewerb der Intitiative „Ab in die Mitte!“ gewonnen und weiß daher sehr genau worauf bei der Präsentation geachtet werden muss. Herr Rau und Herr Gussmann beraten die Studierenden der FHM bezüglich der Konzepte und Präsentationstechniken. In einer Generalprobe gestern präsentierten die angehenden Eventmanager ihre Ideen und Konzepte für den Wettbewerb und erhielten wertvolles Feedback und Tipps bevor dann schließlich vor den Kommunen bzw. Bürgermeistern der teilnehmenden Kommunen um den Zuschlag für ihr Konzept „gepitched“ wird.

Generalprobe für die große Präsentation

Die angehenden Eventmanager präsentierten gestern ihr Konzept...