2. Nacht des Wissens an der Fachhochschule des Mittelstands Schwerin

Am 8.10.2016 fand in Schwerin zum zweiten Mal die Nacht des Wissens mit verschiedenen Vorträgen und Veranstaltungen an unterschiedlichen Orten statt. Auch die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) mit ihrem Campus in Schwerin war mit drei Vorträgen daran beteiligt.

Den Auftakt bildete ein gemeinsamer Vortrag von Herrn Zrowotke, Herrn Plüschke und Frau Ji zum Thema „Das Reich der Mitte Faszination China“. Im Anschluss an die Präsentation folgte eine intensive Diskussion zu dem Thema, bei der alle Referenten aus ihrem reichhaltigen Erfahrungsschatz profitieren konnten.

Der zweite Vortrag an diesem Abend wurde von Prof. Dr. Johannes Treu gehalten und beschäftigte sich mit der Frage „Was ist Geld und wie werde ich reich?“ Hierbei gab Prof. Treu verschiedene Einblicke wie sich Geld im Wandel der Zeit entwickelt hat und mit wie man mit der Methode des Value Investing sein Geld vermehren kann. Knapp 50 Gäste, für die extra ein größerer Raum aufgeschlossen wurde, lauschten den Ausführungen und beteiligten sich angeregt bei diesem interaktiven Vortrag.

Den dritten und letzten Vortrag präsentiere Prof. Dr. Erko Martins zum Thema „Die Kunst des Überzeugens – Ein Einblick in die Psyche des Menschen“. Prof. Martins zeigte Kniffe und Tricks der menschlichen Psyche auf, die den Gästen im Alltag nützlich sein können. Auch hier war das Interesse der Gäste sehr hoch, so dass der Seminarraum wieder bis auf den letzten Platz gefüllt war.

Insgesamt war der Abend ein voller Erfolg für die Fachhochschule des Mittelstands Schwerin, die ca. 200 Gäste begrüßen konnte.