120 Teilnehmer beim FHM-Gesundheitstag in Bamberg - Therapieversuch „Mit Selbsthypnose Prüfungen erfolgreich bestehen“ voller Erfolg

Der große Gesundheitstag „Mit Selbsthypnose Prüfungen erfolgreich bestehen“ am 11. und 12. November an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Bamberg in Kooperation mit dem Landesverband der BKK lockte rund 120 Interessierte, Schülerinnen, Schüler und Studierende an den FHM-Campus Bamberg. Fachexperte Prof. Dr. med. Thomas Loew versetzte dabei knapp die Hälfte der Teilnehmer in Hypnose, um zu verdeutlichen, wie hypnoseähnliche Zustände vor Prüfungen Entspannung verschaffen können.  

Für den wissenschaftlichen Standortleiter der FHM Bamberg Prof. Dr. Konstantinos Karanikas waren die Veranstaltungen ein voller Erfolg: „Ich konnte es kaum glauben. Prof. Loew sagte beispielsweise zu einer Hypnose-Gruppe: „Versuchen sie das Gummibärchen zu essen.“ Es ging nicht – ich habe es selbst erlebt, die Probanden waren in einem Trancezustand.“

In den facettenreichen Vorträgen am Mittwoch und Donnerstag ging es in erster Linie darum, zu lernen wie man sich selbst, insbesondere in Prüfungssituationen oder bei der Vorbereitung auf Stresssituationen selbst helfen kann.

Der Gesundheitstag Bamberg war ein Angebot der FHM Bamberg, sowie dem Landesverband der BKK sowie dem Gesundheitsunternehmen Polea.