Vom Mittelstand
für den Mittelstand

Personen

Hochschulleitung

Prof. Dr. Anne Dreier

Rektorin

Medien- und Kommunikationsmanagement

E-Mail: dreier(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Richard Merk

Geschäftsführer

Unternehmensführung und Existenzgründung

E-Mail: merk(at)fh-mittelstand.de

Professoren & Hochschullehrer

Prof. Dr. habil. Wolfgang Bannuscher

Finanzmanagement und Statistik

E-Mail: bannuscher(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Stefan Bieletzke

Digitales Business

E-Mail: bieletzke(at)fh-mittelstand.de

Prof. Prof. h.c. Dr. Christoph Brake

Medientechnologien und Management

E-Mail: brake(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Katja Brickwedde

Kommunikation und Public Relations

E-Mail: brickwedde(at)fh-mittelstand.de

Björn Brückerhoff M.A.

Medienwirtschaft, Kommunikation und Journalismus

E-Mail: brueckerhoff(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. phil. Tim Brüggemann

Leitung Institut für Weiterbildung und Kompetenzentwicklung (IWK)

Berufs- und Weiterbildungsmanagement

E-Mail: brueggemann(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Ralf Brüning

Betriebswirtschaft, insbesondere Marketing

E-Mail: bruening@fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Marcus Bölz

Leiter Institut für Sportkommunikation (IfS)
Kommunikation und Journalismus

E-Mail: boelz(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Nicolas Burkhardt

Betriebswirtschaft und Innovation

E-Mail: burkhardt(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Volker Busch

Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen und Controlling

E-Mail: busch(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dipl. Designer Jochen Dickel

Medienkommunikation

E-Mail: dickel(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Hans-Jörg Dietsche 

Recht & Nachhaltige Gesetzgebung

 

 

Prof. Dr. Kornelia Drees

Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen - Umwelt- und Verfahrenstechnik, Ressourcenmanagement und Nachhaltigkeit

E-Mail: drees(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. med. Michael Fantini

Management in der Gesundheitswirtschaft

E-Mail: fantini(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Ulrike Fergen

Freizeitmanagement mit den Schwerpunkten Gesundheit und Tourismus

E-Mail: fergen(at)fh-mittelstand.de

Engagement, Projekte & Termine

  • Mitgliedschaft  in der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft und im Arbeitskreis Tourismusforschung (ATF) in der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG)
  • „Megatrends in der Freizeit- und Gesundheits-Industrie & der demografische Wandel in Europa.“ 5. ITB Leisure Trend Forum am 04.03.15 auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin. Podiumsdiskussion Health-Leisure-Hospitality & Lifestyle
  •  „Kooperationen im europäischen Senioren- und Gesundheitstourismus“. Vortrag auf der Jahrestagung “Tourismus und Sport” der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft (DGT) 13.-15.11.2014
  • „Tourism, health and demographic changes – innovations and challenges for new markets.” Vortrag Selfsmart IP Course 19.05.2014 in Suceava, Rumänien
  • Internationales Erasmus-Projekt und Fachexkursion mit Studierenden zur Universitatea Stefan cel Mare Suceava, Rumänien: „Selfknowledge, personal development and adaptation to the  European labourmarket – SELFSMART-Project; financed by Lifelong Learning Programme Erasmus IP (11.-24.05.2014)
  • CUBITUS - Curriculum for sustainable University Business Cooperation in the Tourism Sector; gefördert durch die EU Commission for Education im Rahmen des Erasmus Lifelong Learning Programme, 2013-2016. Projekttreffen 24.-28.05.2014 in Suceava, Rumänien und zertifiziertes UBCM-Coaching im Oktober 2014 in Porto
  • Offene Gärten Mecklenburg-Vorpommern – Konzept zur Neustrukturierung und Reorganisation der Durchführungsroutine der jährlichen Veranstaltung und des Offene Gärten Mecklenburg-Vorpommern e.V.
  • “The Influence of Administrative Structures to the Effectiveness in Destination Management in Rural Areas - the Case-Study of Schwerin Lake District in Western-Pomerania”. Kongressbeitrag gemeinsam mit H. Bähre und C. Chasovschi (International Conference on Rural Tourism and Regional Development 20th-22nd May, 2014 Petrozavodsk, Russia)
  • "Bucovina as a Tourist Destination and the impact of the recent international financial crisis. Recommendations for a Modern Destination Management Approach in International Destination Marketing“.11. International Conference on economics 01.-02. November 2013 in Suceava, Rumänien
  • Tourismus und Museum – sich anziehende Gegensätze? Vortrag auf der Frühjahrstagung des Museumsverbandes in Mecklenburg-Vorpommern e. V. am 23./24. März 2014 in Rostock „Tourismus und Marketing“
  • Tourismus meets Kultur: Wie groß ist das Interesse der Jungen am Alten? Vortrag am 07.03.2014, Wissenschaftszentrum, ITB Berlin Kongress
  • „Health Resort – wird die Kur zum Luxus?“ 4. ITB Leisure Trend Forum am 05.03.14 auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin. Podiumsdiskussion Health-Leisure-Hospitality & Lifestyle
  • Ermittlung der Einstellungen und Gewohnheiten zum Thema Herzgesundheit anhand einer Befragung von Patienten in Herzsportgruppen, Kliniken und Reha-Einrichtungen (Herznetzwerk MV). Untersuchung 2013/14 in Kooperation mit dem Referenz- und Translationszentrum für kardiale Stammzelltherapie der Universität Rostock.
  • Vermittlung kulturanthropologischer Aspekte zur Schaffung erlebnisorientierter und saisonverlängernder touristischer Angebote und Maßnahmen im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß. Studentisches Projekt 2013/2014 in Kooperation mit Profil GmbH und dem Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß.
  • 17. Kolloquium der DGT „Interkulturelles Management in Freizeit und Tourismus“, 28.-30. November 2013 in Bremen.
  • Potenzialanalyse für ein „Zentrum der Begegnung“ in Schwerin. Ermittlung der Bedarfe nach und der Anforderungen an eine integrative Begegnungsstätte zwischen Menschen mit und ohne Behinderung; in Kooperation mit der Anker Sozialarbeit Gemeinnützige GmbH. November 2013 bis Februar 2014, Schwerin.
  • „Gesundheitstag Güstrow“, Management im Gesundheitstourismus MGT 12 am 19.11.2013 im Ambulanten Zentrum Güstrow
  • „Die Gesundheitswirtschaft im demographischen Wandel – Branchenübergreifende Netzwerke im Destinationsmanagementprozess ländlich geprägter Destinationen“, Vortrag im Rahmen der Schweriner Wissenschaftswoche am 22.10.2013
  • Health meets Tourism in Mecklenburg-Vorpommern, 2013-2015. Netzwerkprojekt der Gesundheitswirtschaft - Förderung von innovativen Projekten zur Stärkung der Gesundheitswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen des Ideenwettbewerbs Gesundheitswirtschaft 2011. Im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Bau und Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern.
  • „Gesundheitstourismus und Demographie – Management komplexer Veränderungen“, Workshop im Rahmen des Schnupperstudiums am 20.08.2013 FHM Schwerin
  • Vortrag gemeinsam mit Prof. Dr. Heike Bähre auf der Jahrestagung 2013 des Arbeitskreises Freizeit- und Tourismusgeographie „Tourismus und Grenzen“ 30.05. - 01.06.2013 in Konstanz: „Verwaltungspolitische Grenzen als Einflussfaktor im Destinationsmanagementprozess ländlich geprägter Destinationen“
  • Podiumsdiskussion Health-Leisure-Hospitality & Lifestyle beim 3. ITB Leisure Trend Forum am 06.03.13 auf der ITB Berlin
  • Potentialanalyse „Herzsportangebote für Berufstätige“ in Kooperation mit dem Reference and Translation Center for Cardiac Stem Cell Therapy der Universität Rostock. Forschungsprojekt des Netzwerks „Herzgesundheit MV“, ein gefördertes Projekt des Wirtschaftsministeriums MV im Rahmen des Ideenwettbewerbs Gesundheitswirtschaft
  • Internationales Erasmus-Projekt: Selfknowledge, personal development and adaptation to the  European labourmarket – SELFSMART-Project; financed by Lifelong Learning Programme Erasmus IP (September 2012 bis 2013)
  • Vortrag gemeinsam mit Prof. Dr. Heike Bähre und Annika Kessler auf dem International Geographical Union Pre-Conference Symposium, 22.-25. August 2012 in Trier: Novel technologies as challenges for the positioning of tourist destinations: the Bucovina as a new tourist destination in a globalised world
  • Studienexkursion nach Rumänien und Internationales Symposium für Studierende „Bucovina Destination – in Search of Excellence“ vom 24.03. – 30.03.2012, gemeinsam mit Prof. Dr. Heike Bähre, in Kooperation mit der Fakultät für Wirtschaft und öffentliche Verwaltung der Universität Suceava, Rumänien
  • Podiumsdiskussion beim 2. ITB Leisure-Trend-Forum "Health – Leisure – Hospitality – Lifestyle" am 07.03.2012 in Berlin
  • Vortrag gemeinsam mit Prof. Dr. Heike Bähre auf dem 15. Kolloquium der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft e.V. (DGT): "Dualität von Geographie und Ökonomie in der Tourismuswissenschaft, dargestellt mittels interdisziplinärer Ansätze im Gesundheitstourismus - Ergebnisse einer Fallstudie", MCI Management Center Innsbruck - Internationale Hochschule GmbH, Österreich.  02.12.2011
  • Evaluation der Nutzung von Therapieangeboten des zweiten Gesundheitsmarktes. Forschungsprojekt des Netzwerks „Herzgesundheit MV“, ein gefördertes Projekt des Wirtschaftsministeriums MV im Rahmen des Ideenwettbewerbs Gesundheitswirtschaft 2011/2012
  • Netzwerk Destinationsmanagement Schweriner Seenland
  • Freizeit und Tourismus als Gesundheitsträume - Gesundheitstourismus, Wellness, Medical Wellness & Co. aus Sicht der Kunden und Anbieter. Fachvortrag auf dem Landespräventionstag Schwerin am 14.Mai 2011
  • Projektleitung des studentischen Forschungsprojektes Mongolei – Kulturpartner der ITB 2011. Präsentation, Produktportfolio und Außendarstellung des Landes, in Kooperation mit Frau Indraa Bold (Director of the Governing Board of the Mongolia National Tourism Organization), unterstützt durch die Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH, im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).
  • Freizeit und Tourismus als Gesundheitsträume. Studie des Baltic College: Gesundheitstourismus, Wellness, Medical Wellness & Co. aus Sicht der Kunden und Anbieter. Schwerin 2011
  • Untersuchung von Arbeitsmöglichkeiten für psychisch erkrankte Menschen in der Hotellerie und in sonstigen Unternehmen in Schwerin; Leitung des studentischen Forschungsprojektes für die Anker Sozialarbeit gemeinnützige GmbH, Schwerin 2010/2011
  • Untersuchung der Auswirkungen der Bundesgartenschau 2009 in Schwerin auf die Destination als Tourismus-, Kultur- und Einkaufsstadt, in Kooperation mit der Stadtmarketing Schwerin mbH und der Bundesgartenschau Schwerin 2009 GmbH, Schwerin 2009
  • Betriebliche Gesundheitsförderung in Berliner Unternehmen. Forschungsprojekt im Auftrag der Wellvision Fine Spa & Fragrances und SD-Consulting-Services, Berlin 2009
  •  „Wellnessschiff“, Forschungsprojekt im Auftrag der Wellvision Fine Spa & Fragrances und SD-Consulting-Services, zur Untersuchung der Wahrnehmung des Begriffes „Wellness“, der Erwartungen und Anforderungen der Gäste an Wellnessangebote und zur Bereitschaft von Unternehmen und Hotels zur Kooperation mit Wellnessanbietern zum Zweck der Gesundheitsprävention ihrer Mitarbeiter und Gäste, Berlin 2008/2009
  • Kur- und Gesundheitstourismus im überregionalen Vergleich. Fachvortrag zum Beiratstreffen des Baltic-College am 28.05.2009 in Warnemünde

Prof. Dr. habil. Torsten Fischer

Prorektor
Leiter FHM Schwerin
Leiter FHM Studienkolleg

Bildungsmanagement und Erwachsenenbildung

E-Mail: fischer(at)fh-mittelstand.de


Publikationen Prof. Dr. Torsten Fischer

  • Torsten Fischer (1992): Schule als sozialer Körper. Klaus-Neubauer-Verlag, Lüneburg 1992.
  • Torsten Fischer (1993): Instrumente empirischer Forschung in der Pädagogik. Klaus-Neubauer-Verlag, Lüneburg 1993, (2. Auflage 1994).
        Torsten Fischer (1994): Bibliographie Erlebnispädagogik. Verlag "edition erlebnispädagogik", Lüneburg 1994.
  • Torsten Fischer (1999): Erlebnispädagogik. Das Erlebnis in der Schule. Peter-Lang-Verlag, Frankfurt a.M. 1999.
  • Torsten Fischer, Jörg Ziegenspeck (2000): Handbuch Erlebnispädagogik. Von den Ursprüngen bis zu Gegenwart. Julius-Klinkhardt-Verlag, Bad Heilbrunn, 2000.
  • Torsten Fischer (2003): Informelle Pädagogik. Systematische Einführung in die Theorie und Praxis informeller Lernprozesse. Verlag Dr. Kovac, Hamburg 2003.
  • Torsten Fischer, Peter M. Morczek (2004): Pädagogik und Therapie. Einführung in die Theorie und Praxis pädagogischer Therapieformen. Verlag Dr. Kovac, Hamburg 2004.
  • Torsten Fischer (2006, Hrsg.): Hochschule und Erlebnispädagogik. Schneider-Verlag, Baltmannsweiler 2006.
  • Torsten Fischer, Jens Lehmann (2007, Hrsg.): Bewerten-Orientieren-Erleben. 1. und 2. Auflage, Shaker-Verlag, Aachen (3. Auflage 2008).
  • Torsten Fischer, Jörg W. Ziegenspeck (2008): Erlebnispädagogik - Grundlagen des Erfahrungslernens. 2. Auflage, Julius-Klinkhardt-Verlag, Bad Heilbrunn 2008.
  • Torsten Fischer, Norbert Meder (2008, Hrsg.): 30 Jahre pädagogische Freizeitforschung. Janus-Verlag, Köln 2008.
  • Torsten Fischer, André Schulz (2008, Hrsg.): Handbuch Gesundheitstourismus. Grundlagen in Gesundheit, Freizeit und Tourismus. Shaker Verlag, Aachen 2008 (2. Auflage 2009).
  • Torsten Fischer, Jens Lehmann (2009): Studienbuch Erlebnispädagogik. UTB-Verlagsgruppe, Frankfurt/M 2009.
  • Torsten Fischer (2010): Intensivpädagogik im Ausland. Shaker-Verlag, Aachen 2010.
  • Torsten Fischer (2012): Schulführung und Professionalität. Shaker-Verlag, Aachen 2012 (in Vorbereitung).
  • Seit 2006 Herausgeber der Schriftenreihe "Bildungs- und Freizeitwissenschaft" beim "Shaker Verlag" Aachen (mit Jens Lehmann).
  • Seit 2003 Herausgeber der "Zeitschrift für Erlebnispädagogik" beim Verlag "edition erlebnispädagogik" Lüneburg (mit Jörg W. Ziegenspeck).
  • ca. 340 Buchbeiträge, Zeitschriftenartikel, Rezensionen und sonstige Fachpublikationen.

Dipl. Bw. Sascha J. Flemnitz

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

E-Mail: flemnitz(at)fh-mittelstand.de

Publikationen


Publikationen Dipl. BW. Sascha J. Flemnitz                  

Stand Januar 2016

Publikationen (Auszug)

  • Personalmarketing und „Managementrelevanz”; in HR Performance Heft 08/2013, Fachreihe Personalmarketing, S. 71-73
  • Personalmarketing und „Positionierung”; in HR Performance Heft 07/2013, Fachreihe Personalmarketing, S. 30-31
  • Personalmarketing und „Corporate Identity”; in HR Performance Heft 06/2013, Fachreihe Personalmarketing, S. 94-95
  • Personalmarketing und „Image”; in HR Performance Heft 05/2013, Fachreihe Personalmarketing, S. 64-65
  • Personalmarketing und „Identität”; in HR Performance Heft 04/2013, Fachreihe Personalmarketing, S. 30-31
  • Personalmarketing und „Attraktivität”; in HR Performance Heft 03/2013, Fachreihe Personalmarketing, S. 34
  • Personalrekrutierung unter Einsatz externer Dienstleister; mit Hansen, K. in: Pepels, W. / Bröckermann, R. [Hrsg.] (2013): Handbuch Personalgewinnung; 2. Auflage; erschienen in der Reihe: Das neue Personalmarketing – Employee Relationship Management als moderner Erfolgstreiber; Berliner Wissenschafts-Verlag 2013
  • Wie und mit welchen Konsequenzen flexibilisieren wir die Zeit weiter; mit Bührmann, A.D. in HR Performance Heft 01/2013, S. 11-13
  • Personalmanagement und Konkretisierung von Maßnahmen; in: Blickpunkt Dienstleistung 07/2011, S. 3-5; Oldenburg 06/2011
  • Mit Werten und Normen zum Fremdbild; in: Blickpunkt Dienstleistung 06/2011, S. 4-5; Oldenburg 06/2011
  • Qualität und Image einer Branche – Eine Analyse zur Zeitarbeit; mit Henter, F. in: Personalmagazin 06/2011, S.40-42
  • Stichwort „Tarifunfähigkeit“ – Auswirkungen auf Versorgungsansprüche aus Pensionszusagen gegenüber Geschäftsführern; mit Watermann, U. in: AIP 16. Jahrgang, Nr. 4, S .3-4; Oldenburg 04/2011
  • Personalrelevante Aktivitäten; in: AIP 16. Jahrgang, Nr. 4, S .18-21; Oldenburg 04/2011
  • Sind wir „attraktiv“ genug für unsere Bewerber?; in: AIP, 15. Jahrgang, Nr. 11, S.3; Oldenburg, 11/2010

Vorträge (Auszug)

  • Qualität in der Zeitarbeit – Wie und was wird wahrgenommen; auf: Zeitarbeit 2011, 5. Branchentreffpunkt für Personaldienstleister; Köln 11/2011
  • Berliner Implikationen – Personalpolitische Gesetzgebung und Brennpunkte im Fokus; Moderation der Diskussionsrunde: Prekäre Arbeitsverhältnisse, Zeitarbeit, Mindestlohn; auf: DGFP-Kongress 2011; Wiesbaden 06/2011
  • Image – Warum, wieso, weshalb?; auf: Zeitarbeit 2010, 4. Branchentreffpunkt für Personaldienstleister; Köln 11/2010
  • Entstehung Ihres Unternehmensimages – vom Selbst- zum Fremdbild; auf: Mittelständischer Unternehmertag und Fachmesse Zeitarbeit; Bundesverband mittelständische Wirtschaft; Leipzig, 10/2010

Prof. Rüdiger FrHr. v. Fölkersamb

Institut für Finanzmanagement, BA Leasing & Finance

E-Mail: vonfoelkersamb(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Michael Franzke

Pädagogik und Management

E-Mail: franzke(at)fh-mittelstand.de

Publikationen


Publikationen Prof. Dr. Michael Franzke                

Stand November 2015

Auswahl pädagogischer Publikationen

  • Studienbrief für das FHM-Fernstudium „Sozialpädagogik“: The-orie und Geschichte der Frühkindlichen Bildung und Erziehung. 120 Seiten. (freigegeben und im Druck)
  • Karl Biedermann und die Arbeitsschulbewegung in Deutsch-land. In: Karl Biedermann: Erziehung zur Arbeit. Leipzig 2011. S. 247 – 347.
  • Qualitätsstandards der arbeitsweltbezogenen Jugendsozialarbeit im Übergangsmanagement Schule – Beruf. 
    In:  Wegweiser ins Arbeitsleben. Kooperationsmodelle und Inte-grationsstrategien beim Übergang Jugendlicher von der Schule in den Beruf. Dokumente der Fachtagung vom 24. und 25. April 2008. Hrsg.: Verein für Kommunalwissenschaften e.V. Berlin. S. 179 – 198. (Aktuelle Beiträge zur Kinder- und Jugendhilfe 68)
  • Nach PISA: Schulreform ohne Jugendhilfe? In: Verantwortung für Jugend. Herausgegeben von der Deutschen Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfe e.V. Forum Verlag. Godesberg 2006. S. 292 – 306. 
  • Woldemar Götze - der „Vater“ der Leipziger Schülerwerkstatt. 
    In: Woldemar Götze. Die Schülerwerkstatt zu Leipzig. Texte zur Geschichte der Arbeitsschulbewegung. S. 9 - 32. Leipzig 2004.
  • Mutzeck, W./ Popp, K. / Franzke, M./ Oehme, A./ (Hrsg.): Umgang mit Schulverweigerung. Grundlagen und Praxisberichte für Schule und Sozialarbeit. Beltz-Verlag, Weinheim und Basel 2004. 163 S.
  • & A. Franzke: Lernkonzepte der 70er und 80er Jahre in der DDR.         
    In: QUEM-Report-Heft 81. S. 103 - 176. Berlin 2003.
  • Schulverweigerung. 
    In: Jugendsozialarbeit inform, hrsg. vom Landesjugendamt Rheinland. Heft 2/2002, S. 9 - 12.
  • & A. Oehme: Schulverweigerung - Wege aus der Begriffskonfusion.
    In: Behindertenpädagogik. Heft  1/2002, S. 67 - 80.
  • & A. Oehme: Schulverweigerung - Was nun?
    In: vds-Fachverband für Behindertenpädagogik - Mitteilungen aus dem Landesverband Sachsen e.V. Heft 2/2000. S. 13 - 16.
  • & A. Oehme: Das Schulverweigererprojekt TAKE OFF Leipzig - Wege zur Begegnung schulaversiven Verhaltens von Jugendlichen. Hrsg.: Landesjugendamt Sachsen. Chemnitz 2000. 48 S.
  • “Take Off“ - Jugendwerkstatt für Schulverweigerer der Zukunftswerkstatt e.V. Leipzig.
    In: Netzwerk praxisbezogene Jugendhilfeforschung publik. Ausgabe 4. Chemnitz 1998. S. 17 - 21.
  • Die doppelte Verweigerung - Anmerkungen zu Theodor Litt in Leipzig. 
    In: hochschule Ost. Heft 1/1995. S. 38 - 47.

Herausgebertätigkeit

  • Karl Biedermann: Erziehung zur Arbeit. Herausgegeben von Michael Franzke und Katharina Franzke. Leipzig 2011. 356 S.
    (Reihe: Texte zur Sozialen Pädagogik; 2)
  • Woldemar Götze - der „Vater“ der Leipziger Schülerwerkstatt. 
    Texte zur Geschichte der Arbeitsschulbewegung. Herausgegeben von Michael Franzke. Leipzig 2004. 125 S.
    (Reihe: Texte zur Sozialen Pädagogik; 1)

Prof. Bernd Gäbler

Journalismus

E-Mail: gaebler(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Roswitha Gembris

Soziale Arbeit und Management

E-Mail: gembris(at)fh-mittelstand.de

Prof. Stephan Gerhard

Hospitality Development

E-Mail: gerhard(at)fh-mittelstand.de

 

Prof. Dr. Sabine Behn

Wissenschaftliche Leitung
Center for Sustainable Governance (CSG)

Betriebswirtschaft, insbesondere Kapitalmarktkommunikation

E-Mail: behn(at)fh-mittelstand.de

Prof. DR. Michael Groll

Sportmanagement und Sportpolitik

E-Mail: groll(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Jens Große

Leiter FHM Hannover

Journalismus und Unternehmenskommunikation

E-Mail: grosse(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr.-Ing. Doris Haas-Arndt

Energiesparendes Bauen, Gebäude- und Umwelttechnik, Bausanierung und Konstruktionslehre

E-Mail: haas-arndt(at)fh-mittelstand.de

Prof. Wolf-Dieter Hasenclever

Angewandte Wirtschaftsethik und Nachhaltigkeit mit dem Schwerpunkt Entrepreneurship 

E-Mail: hasenclever(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Christoph Hechelmann

Medien- & Kommunikationsforschung

Eventmanagement & Entertainment

E-Mail: hechelmann(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Marianna Hricová

Logopädie

E-Mail: hricova(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Konstantinos Karanikas

Standortleiter FHM Bamberg

Physiotherapie

E-Mail: karanikas(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Rainer Köppe

Physiotherapie

E-Mail: koeppe(at)fh-mittelstand.de

Prof. Berndt Kriete

Betriebswirtschaftslehre & Unternehmensführung

E-Mail: kriete(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Wolfgang Krüger

Unternehmensführung und Management

E-Mail: krueger(at)fh-mittelstand.de

Publikationen


Publikationen Prof. Dr. Wolfgang Krüger

Buch- und Zeitschriftenveröffentlichungen:

  • Krüger, W.: Teams führen, München/Planegg, Haufe-Verlag 2012 (6. Auflage)
  • Daigler, Th. / Krüger, W.: Führen, München/Planegg, Haufe-Verlag 2012
    Krüger, W., von Schubert, B., Wittberg, V. (Hrsg.): Die Zukunft gibt es nur einmal. Plädoyer für mehr unternehmerische Nachhaltigkeit, Wiesbaden, Gabler-Verlag 2010
  • Krüger, W.: Nachhaltigkeit in der Personalpolitik. In: Krüger, W., von Schubert, B., Wittberg, V. (Hrsg.): Die Zukunft gibt es nur einmal. Plädoyer für mehr unternehmerische Nachhaltigkeit, Wiesbaden, Gabler-Verlag 2010
  • Krüger, W.: Kooperation im Handwerk. In: Zs. Sparkassenmarkt 4/2010
  • Krüger, W., Weber, M.: Kooperation im Handwerk . Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi), Bielefeld, FHM 2009
  • Krüger, W.: Strategische Karriereplanung und erfolgreiche Bewerbungstaktik. Bewerbungstraining für Studierende, Remagen, AOK-Verlag 2010 (10. Auflage)
  • Krüger, W.: Führen. Jetzt! Leadership in stürmischen Zeiten, München/Planegg, Haufe Verlag, September 2009
  • Krüger, W./ Wittberg, V. (Hrsg.): Nachhaltiges Kostenmanagement, Stuttgart, Schäffer-Poeschel 2008
  • Krüger, W.: Personalwirtschaftliches Kostenmanagement. In: Krüger, W./ Wittberg, V. (Hrsg.): Nachhaltiges Kostenmanagement, Stuttgart, Schäffer-Poeschel 2008
  • Krüger, W. Private Equity und Mezzanine Finanzierung. In: Beise, M./ Schmittmann, S. (Hrsg.): Geplündert? Gerettet? Durchgestartet? Wie sich der deutsche Mittelstand durch fremdes Eigenkapital verändert, München, Redline Wirtschaft 2008
  • Krüger, W./ Klippstein, G./ Merk, R./ Wittberg, V.  (Hrsg.): Praxishandbuch des Mittelstands, Wiesbaden, Gabler-Verlag 2006
  • Krüger, W.: Wo steht der Mittelstand? In: Krüger, W./ Klippstein, G. u. a. (Hrsg.): Praxishandbuch des Mittelstands, Wiesbaden Gabler-Verlag 2006
  • Krüger, W.: Wie managt man die Unternehmensnachfolge? In: Krüger, W./ Klippstein, G. u. a. (Hrsg.): Praxishandbuch des Mittelstands, Wiesbaden Gabler-Verlag 2006
  • Böllhoff, Chr./ Krüger, W. / Berni, M. (Hrsg.): Spitzenleistungen in Familienunternehmen, Stuttgart, Schaffer-Poeschel 2006
  • Krüger, W.:    Generationswechsel in Familienunternehmen. In: Böllhoff, Chr./ Krüger, W. / Berni, M. (Hrsg.): Spitzenleistungen in Familienunternehmen, Stuttgart, Schaffer-Poeschel 2006
  • Krüger, W.: Wertorientierte Firmenführung. In: Zs.: Sparkassenmarkt 04/2006
  • Krüger, W.: Stichwort „Personal“. In: Kollmann, T. (Hrsg.): Gabler-Kompakt-Lexikon Unternehmensgründung, Wiesbaden, Gabler-Verlag 2005
  • Krüger, W: Unternehmensnachfolge - Aktivierung und Stabilisierung von Unternehmen im Wandel. Handlungsempfehlungen für Kundenbetreuer, Stuttgart, Deutscher Sparkassenverlag 2005
  • Krüger, W.: Familienperspektive und Nachfolgeregelung. In: Topselling, Stuttgart, Deutscher Sparkassenverlag 2004
  • Krüger, W.: Vom Tabuthema zur neuen Offenheit – Die Unternehmensnachfolge im Licht von Basel II. In:  ZS-Marketing, Stuttgart, Deutscher Sparkassenverlag 2003
  • Tüchthüsen, K. / Bando, H.-P. / Krüger, W.: Business Coaching , München, C.H. Beck 2001
  • Krüger, W.: Die Bank im Umbruch – Personalpolitik vor neuen Herausforderungen. In: Zs. DIE BANK, 6/1998
  • Krüger, W.: Führen mit Zielen. In: Praxishandbuch Unternehmensführung, WRS-Verlag, München/Planegg 1997
  • Krüger, W.: Produktivitätsmanagement – Wie Mitarbeiter produktiver arbeiten. In. Zs. Bank Magazin 10/1995
  • Krüger, W.: Flache Organisation – niedrige Motivation. Können wir auf das Mittelmanagement verzichten? In. Zs. Personalführung 7/1995

    Vorträge:

  • Die Zukunft gibt es nur einmal – Unternehmerische und wirtschaftliche Verantwotung auf dem Kongress RIO + 20 Nachhaltigkeit vor Ort, Hannover 2011
  • CEBIT Studio Mittelstand: Wie ist es um das Gründungsklima in Deutschland bestellt? Hannover 2010
  • Personal gewinnen mit der „Marke Mittelstand“. Fachtagung „Personal“ der FHM am 08. Juli 2010
  • Nachhaltigkeit in Familienunternehmen. Herfurth & Partner Hannover, 11.05.2010 
  • Stellschrauben der Teamentwickung. FHM-Tagung, Bielefeld 24. 03. 2010
    Kooperation im Handwerk. Bund-Länderkommission für Handwerksfragen, München 04. 03. 2010
  • Führen in stürmischen Zeiten, Junge Unternehmer und Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, Straubing 18. 01.2010
    Die Unternehmensnachfolge von Frauen im Handwerk. Abschlusstagung des Projektes „Frauen im Handwerk“, BMWi Berlin 18.11. 2009
  • Führen in stürmischen Zeiten, AOK Niedersachsen 02. Juni 2009
    Die Unternehmensnachfolge von Frauen im Handwerk. Tagung des Projektes „Frauen im Handwerk“, Köln; November 2008.
  • Der Entrepreneurship Monitor. Kfw-Mittelstandsforum, Frankfurt Oktober 2008.
  • Der General Service Manager. Bundesinnungsversammlung de Gebäudereinigungshandwerks, Berlin September 2008.
  • Marke Deutschland. Jahresempfang der norddeutschen Gebäudereinigungsinnung, Bremen Januar 2008
  • Strategische Karriereplanung. Eilenriedehalle Hannover 05.02.2005
    Teams führen - Die Augen des Chefs sind nicht überall. Gerry Weberhalle/Halle/Westfalen 19.04.2005
  • Planung und Durchführung des Generationswechsels. FHM Bielefeld 12.11.2004
  • Erfolgreiche Zukunftsgestaltung im Mittelstand. IHK Essen 27.07.2004
    Planung und Durchführung des Generationswechsels. Sparkasse Detmold 12.05.2004;

Prof. Dr. Astrid Kruse

Dekanin Fachbereich Medien

Kommunikationswissenschaft und —controlling

E-Mail: kruse(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Michael Kunz

Präventionsmanagement und Gesundheitsförderung

E-Mail: kunz(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Patrick Lentz

Dekan Fachbereich Wirtschaft

Marketingmanagement, insbesondere Markt-, Medien- und Eventforschung

E-Mail: lentz(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Manfred Leisenberg

Leiter Prüfungsausschuss

Wirtschaftsinformatik

E-Mail: leisenberg(at)fh-mittelstand.de

Publikationen


Publikationen Prof. Dr. manfred leisenberg

BÜCHER:

  • Liesenberg, M.; Roebers, F.: Web 2.0 im Unternehmen, Tredition, Hamburg, 2010, ISBN 3868506349Leisenberg, M.: Web 2.0 - Chance für die Marktforschung, Computerwoche, 26/2008
  • Leisenberg, M.,Juling, R.: Web 2.0- Einsatz im mittelständischen Unternehmen unter besonderer Berücksichtigung von Widgets, in Asche, M. et al.:Open Source, Waxmann, Münster, New York, 2008
    "Web 2.0: Soziale Prozesse bringen Geld", COMPUTERWOCHE, 11,2007, www.computerwoche.de/heftarchiv/2007/11/1218263/
  • Leisenberg, M., Ratzke,J., Vieselmeier, V.:The Automatic Segmentation of User Profiles for E-Commerce-Applications based on Neural Networks, Proc. International Conference German Online Research (accepted for publication), Dortmund, 2004
  • Leisenberg, M., Ratzke,J.:Filesharing- Dienste im Visier der Filmindustrie, MW- Zeitschrift für Medienwirtschaft und Medien- management, 04/2003
  • Joanne Capstick, Abdel Kader Diagne, Gregor Erbach, Hans Uszkoreit, Anne Leisenberg, Manfred Leisenberg: A system for supporting cross-lingual information retrieval.Information Processing and Management 36(2): 275-289 (2000)
  • Joanne Capstick, Abdel Kader Diagne, Gregor Erbach, Hans Uszkoreit, Anne Leisenberg, Manfred Leisenberg:A System for Supporting Cross-Lingual Information Retrieval in: Amanda Spink & Jian Qin (eds). Information Processing and Management - Special topic issue "Web Research and Information Retrieval", 1999
  • J. Capstick , G. Erbach, H. Uszkoreit, G. Gadaleta, F. Cagno, J. Hernandez, R. Korte, A.Leisenberg, M. Leisenberg, O. Christ MULINEX - Multilingual Web Search and Navigation In: Proceedings of NLP and Industrial Applications , Moncton, 1998
  • Manfred Leisenberg, Tommi Lindgren:MOMENTS - Multimedia Services in a Narrow-Bandwith Cellular Environment.ECMAST 1998: 246-259
  • Leisenberg,M., Lindgren,T.: MOMENTS - Multimedia Services in a Narrow-Bandwidth Cellular Environment, In: Lecture Notes in Computer Science, Vol. 1425, Springer, Berlin, Heidelberg, New York, 1998
  • Leisenberg, M., Cafarelli- Dees,D.: A new concept for cochlear implant speech processing, Ear and Hearing - Journal of the American Auditory Society 11/96
  • Leisenberg,M.: Unsupervised neural networks for speech perception with Cochlear Implant systems for the profoundly deaf, Proc. International Workshop on artificial neural networks, 7. - 11.6.1995, Torremolinos, Spain
  • Leisenberg,M.: Artificial Neural Net Based Signal Processing for Cochlear Implants, Proc. 3rd International Congress on Cochlear Implant, 27.-29.4.95, Paris, France
  • Leisenberg,M.: Hearing aids for the profoundly deaf based on neural net speech processing, Proc. IEEE International Conference on Acoustics, Speech and Signal Processing (ICASSP-95), 8 .- 12.5.1995, Detroit, U.S.A.
  • Leisenberg,M. ,Southgate,J.: First results on patient experiments with CINSTIM - The Southampton Cochlear Implant/ Neural network STIMulation framework, accepted paper for Annals of Otology, Rhinology & Laryngology
  • Leisenberg,M. , Downes,M.: CINSTIM: The Southampton Cochlear Implant/ Neural network STIMulation framework - implementation advances of a new, neural net based speech processing concept, pages 375 - 377, Annals of Otology, Rhinology & Laryngology, Vol.104,9,p2
  • Leisenberg,M. ,Southgate,J.: First results on patient experiments with CINSTIM - The Southampton Cochlear Implant/ Neural network STIMulation framework, Proc. 2nd International Symposium on Cochlear Implants, October 1994, Melbourne, Australia
  • Leisenberg,M.: A new concept for cochlear implant speech processing for prelingually deaf children, Advances in Otorhinolaryngology, Vol. 50,pp 96- 101, Karger,Basel, 1995
  • Leisenberg, M.: A future concept for cochlear implant systems, Proc. 2nd. annual meeting of the British Cochlear Implant Group, Southampton 4/94
  • Leisenberg,M.: The Intellegent Bionic Ear - a New Concept of an Adaptive, Artificial Neural Net Based Cochlear Implant System Using Speaker Independent Signal Representation, Proc. IMACS - IEEE International Symposium on Signal Processing, Robotics and Neural Networks,p. 594 - 597, 25. - 27.4.94, Lille, France
  • Leisenberg, M.: Application of Unsupervised Neural Networks for Pattern Recognition in Speech Processors for Hearing Aids for the Deaf , Proc. Third International Conference on Advances in Pattern Recognition and Digital Techniques, p.316- 25, Dec. Õ93, Calcutta, India
  • Leisenberg,M.: Procesamiento de la palabra para sistemas de implantes cocleares empleando redes neurales artificiales no supervisedas, Proc. Simposio International de Implantes Cocleares, 13.-14.10.93, Pamplona, Espana
  • Leisenberg,M.: Application of Artificial Neural Networks for a New Concept of Cochlear Implant Systems, in: Hochmair- Desoyer, I.J., Hochmair , E.S. : Advances in Cochlear Implants, International Interscience Seminars 7/93, Innsbruck, Austria
  • Leisenberg,M.: Cochlear-Implant-Systems: just another field for modern pattern recognition ?!, Proc. 3rd International Conference for Young Computer Scientists, Tsinghua University Press, 1993, Suppl. p. 1-4 ,Beijing, China.
  • Leisenberg, M.: New concept of an adaptive, neural net based Cochlear- Implant-System with speaker-independent signal representation, Advances in Oto- Rhino- Laryngology, Vol.48, Karger, Basel: 1993
  • Leisenberg, M.: A concept of an adaptive, neural net based Cochlear- Implant-System with speaker-independent signal representation, Proc. Intl. Symp. on Cochlear Implant,p. 1993, Toulouse 1992
    Leisenberg, M. u.a.: Signalprozessoren der 3. Generation: Studie am Beispiel des TMS 320C30 (Spezialprozessorfamilie) ZKI-Dresden, Dresden 1989
  • Leisenberg, M.: Realisierung des Komplexes Speicherverwaltung innerhalb des Entwurfssystems SESAD, PhD Thesis, Berlin 1988
  • Leisenberg,M.: Systemanalyse und Entwurfsvorbereitung des Schaltkreisentwurfes für ein kompatibles 16-Bit Mikrorechnersystem (Prototyp CRT-Controller) - A4, ZKI-Forschungsbericht, Berlin 1986
  • Leisenberg, M.: Der Komplex Speicherverwaltung im VLSI- Entwurfssystem SESAD, ZKI- Forschungsbericht, Berlin 1986
  • Leisenberg,M.u.a.:Datei und Modulbeschreibung zur Nutzerversion des CAD- Systems SESAD, ZKI- Forschungsbericht, Berlin1984
  • Leisenberg, M.; Matzdorff, K.: Dynamische Datenverwaltung im SESAD-Entwurfssystem 12. Arbeitstagung "Entwurf von Schaltsystemen, Systementwurf ", Dresden 1983 ,Tagungsbericht, Seite 118-122
  • Leisenberg, M. u.a: Ausbau und Erweiterung der Arbeitsversion zur Nutzerversion des CAD- Systems SESAD, ZKI-Forschungsberichte,Berlin 1983 /84

    Patent:

  • Verfahren für Rechner, auf denen Entwurfsysteme arbeiten, um den Zugriff zu den gespeicherten Laufzeitdaten mittels Container-Klassen-Konzept zu beschleunigen , Deutsches Wirtschafts- Patent,

    Patentschrift :DD 264 775 A1

Prof. Dr. PETRA Lippegaus

Soft-Skills und Kompetenzentwicklung

E-Mail: lippegaus(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Sascha Lord

Leiter FHM Köln

Betriebswirtschaft, insbesondere Marketingmanagement

E-Mail: lord(at)fh-mittelstand.de

Dr. Erko Martins

Wirtschafts- und Sozialpsychologie

E-Mail: martins(at)fh-mittelstand.de

Prof. Diether Münzberg

Audiovisuelle Medien

E-Mail: muenzberg(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Walter nIEMEIER

Dekan Fachbereich Personal/Gesundheit/Soziales

Kompetenz- und Personalentwicklung

E-Mail: niemeier(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Siegmund Otte

Gesundheitsentwicklung und Heterogenität

E-Mail: otte(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. habil. Silke Pfeiffer

Leiterin FHM Rostock

Pädagogik

E-Mail: pfeiffer(at)fh-mittelstand.de

Publikationen


Publikationen Prof. Dr. Silke Pfeiffer                     

Stand November 2015


Bücher

  • Pfeiffer, S.: Philosophieren in der Grundschule? Versuch der Fundierung eines neuen Unterrichtsfaches. Göttingen 2002
  • Pfeiffer, S.: Schule und Sachunterricht in Ost- und Westdeutschland. Vergleich der Bundesländer Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern. Wiesbaden 2006
  • Pfeiffer, S.: Lernen an Stationen im Sachunterricht. Basiswissen Grundschule. Band 22. Baltmannsweiler 2007
  • Kaiser, Astrid/Pfeiffer, Silke: Grundschulpädagogik in Modulen. Baltmannsweiler 2007
  • Pfeiffer, Silke: Ethische Bildung in der Grundschule. Baltmannsweiler 2008
  • Hößle, C., Pfeiffer, S.: Faszination Natur. Ein Spiel- und Mitmachbuch für junge Naturforscher. Baltmannsweiler 2010
  • Pfeiffer, S./ Wegehaupt, B.: Oh, wie schön! Philosophieren mit Kindern in der Grundschule. Leipzig 2010
  • Pfeiffer, S./ Klager, C.: Wirklich wahr? Philosophieren mit Kinderbüchern. Leipzig 2011
  • Pfeiffer, S.: Wege. Leipzig 2011
  • Pfeiffer, S.: Lernwerkstätten und Projekte in der Kita. Göttingen 2012
  • Pfeiffer, S./ Klager, Christian: Spielend philosophieren. Leipzig 2012
  • Pfeiffer, S.: Reformpädagogische Konzepte. Geschichte und Theorie der Frühpädagogik. Göttingen 2013

Artikel

  • Pfeiffer, S./ Pergande, K.: Entwicklungslinien in den neuen Bundesländern. In: Grundschule, Heft 11. Braunschweig 1996
  • Pfeiffer, S./ Pergande, K. - Mitarbeit an Kaiser, A. (Hrsg.): Lexikon Sachunterricht. Hohengehren 1997
  • Pfeiffer, S.: "Sag mal, was ist eigentlich Denken?" - ein erster Erfahrungsbericht. In: Hastedt, H./ Thies, Ch. (Hrsg.): Philosophieren in der Grundschule. Rostocker Philosophische Manuskripte - Heft 7. Rostock 1999
  • Pfeiffer, S.: Philosophische Horizonte von Kinderfragen. In: Kaiser, A./ Röhner, Ch. (Hrsg.): Kinder im 21. Jahrhundert. Beiträge zur Welt der Kinder. Bd. 8. Münster 2000
  • Pfeiffer S.: Philosophieren mit Kindern - ein neues Unterrichtsfach in Mecklenburg-Vorpommerns Grundschulen. In: Grundschulunterricht 9/2002
  • Pfeiffer, S.: Philosophieren in der Grundschule. Die Förderung reflexiver und kommunikativer Fähigkeiten. In: Grundschulmagazin 1-2/2003
  • Pfeiffer, S.: Philosophieren in der Grundschule. In: I. Schneider/M. Viertel (Hrsg.): Philosophieren mit Kindern als vierte Kulturtechnik. Hofgeismarer Protokolle 326. Hofgeismar 2002
  • Pfeiffer, Silke: Philosophieren mit Kindern - ein neues Unterrichtsfach in Mecklenburg-Vorpommern in der Grundschule. In: Information Philosophie. Hamburg 2003
  • Pfeiffer, S./Brolle, A.: "Wer einmal lügt, dem glaubt man nie" - Philosophieren über Lüge und Wahrheit in der ersten bis zehnten Jahrgangsstufe. In: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, Heft 3/2003
  • Pfeiffer, S.: Ich will die. In: Special der Praxis Grundschule und Grundschule . Philosophieren mit Kindern. Kinderbücher als Anlass zu philosophischen Gesprächen. 4/2004
  • Pfeiffer, S.: Nachdenklichkeit und Orientierung fördern durch Philosophieren im Sachunterricht. In: Kaiser/Pech (Hrsg.): Basiswissen Sachunterricht. Band 3. Integrative Dimensionen für den Sachunterricht. Neuere Zugangsweisen. Baltmannsweiler 2004, S. 39-48
  • Pfeiffer, S.: Worüber Kinder nachdenken - Praxisdokumente für philosophische Zugangsweisen. In: Kaiser, A./Pech, D. (Hrsg.): Basiswissen Sachunterricht. Band 3. Integrative Dimensionen für den Sachunterricht. Neuere Zugangsweisen. Baltmannsweiler 2004, S. 208-212
  • Pfeiffer, S.: "Das ist aber ungerecht." Gerechtigkeit und Ungerechtigkeit im Alltag. In: Grundschulmagazin 6/2004, S. 17-24
  • Pfeiffer, S.: Nachdenken und Sprechen über Freundschaft. Reflexive Gespräche verbessern das Klassenklima. In: Grundschulmagazin. Schwerpunkt Klassenklima. 1/2005, S. 33-36
  • Pfeiffer, S.: Förderung im Bereich des Philosophierens. In: Hellmich, Frank: Lehren und Lernen nach IGLU - Grundschulunterricht heute. Oldenburg 2005, S. 249-262
  • Pfeiffer, S.: Nachdenken über Unrecht und Krieg. Gut und Böse als Kategorien menschlichen Handelns. In: Grundschulmagazin 3/2005, S. 23-26
  • Pfeiffer, S.: "Kommt Wunder von sich wundern?" Förderung von Wahrnehmung und Ausdruck durch Bildproduktion und Bildrezeption. In: Grundschulmagazin 4/2005, S. 19-22
  • Pfeiffer, S.: Nachdenken und Sprechen über Freundschaft. Reflexive Gespräche verbessern das Klassenklima. In: Grundschulmagazin. Schwerpunkt Klassenklima. 1/2005, S. 33-36
  • Pfeiffer, S.: Förderung im Bereich des Philosophierens. In: Hellmich, Frank: Lehren und Lernen nach IGLU - Grundschulunterricht heute. Oldenburg 2005, S. 249-262
  • Pfeiffer, S.: Nachdenken über Unrecht und Krieg. Gut und Böse als Kategorien menschlichen Handelns. In: Grundschulmagazin 3/2005, S. 23-26
  • Pfeiffer, S.: "Kommt Wunder von sich wundern?" Förderung von Wahrnehmung und Ausdruck durch Bildproduktion und Bildrezeption. In: Grundschulmagazin 4/2005, S. 19-22
  • Pfeiffer, S.: Erfahrungen, Sorgen und Wünsche. Kinderbücher als Gesprächsanlass im Unterricht. In: Grundschulmagazin 4/2005, S. 55-58
  • Pfeiffer, S.: Philosphizing as a Part of Today`s Curriculum in Primary Schools in East Germany. In: Brune, Jens Peter/Krohn, Dieter (Eds.): Socratic Dialoque and Ethics. Münster 2005, S. 193-198
  • Pfeiffer, S.: Wer hat sich das erste Auto ausgedacht? : historisches Lernen mit dem Thema "Berühmte Erfindungen". In: Grundschulmagazin 6/2005. S. 21 - 26
  • Pfeiffer, Silke: Ende des Lebens? : mit Kindern über Sterben, Tod und Trauer nachdenken. In: Grundschulmagazin 5/2005, S. 33 - 36
  • Pfeiffer, S.: Perspektiven auf Sachunterricht in Ost und West : eine Untersuchung in den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen. In: Cech, D. (Hrsg.): Bildungswert des Sachunterrichts. Bad Heilbrunn 2006, S. 305 - 316
  • Pfeiffer, S.: Jetzt bin ich ein Schulkind: emotionale, soziale und motivationale Aspekte einer gelingenden Kooperation. In: Grundschulmagazin. 1/2006, S. 11 - 14
  • Pfeiffer, S.: Mit Sprache spielen. Die Förderung von Lernmotivation, Reflexion und Kreativität. In: Grundschulmagazin 3/2006, S. 23-28
  • Pfeiffer, S.: Ästhetisches Wahrnehmen und Deuten von Natur als Herausforderung des Sachunterrichts - eine kritische Reflexion des Konzepts von Doris Freeß. In: Pfeiffer, S./Leopold, J. (Hrsg.): Phänomene im Sachunterricht. Natur und Landschaft als Themen im mehrperspektivischen Sachunterricht. Oldenburger Vordrucke 544. Oldenburg 2006, S. 2-10
  • Pfeiffer, S.: "In der Zukunft gibt es Autos mit Düsenantrieb ..." Kinder sprechen, zeichnen, schreiben und debattieren über "Zukunft". In: Grundschulmagazin 4/2006, S. 39-44
  • Pfeiffer, S.: Ansprüche und Ziele eines Sachunterrichts der Vielfalt - Versuch einer begrifflichen Systematisierung verschiedener Perspektiven auf Bildung im Sachunterricht. In: Pfeiffer, S. (Hrsg.): Neue Wege im Sachunterricht. Oldenburger Vordrucke 551. Oldenburg 2006, S. 7-19
  • Pfeiffer, S.: Bewegung, Musik und Spiel. Improvisieren zum Thema "Innen- und Außenwelten". Grundschulmagazin 6/2006, S. 24-28
  • Pfeiffer, S.: Kreatives Schreiben. Eine Ideensammlung für den Schulalltag. In: Grundschulmagazin 1/2007, S. 43-50
  • Pfeiffer, S.: Lehren und Lernen aus Sicht der kommunikativen Pädagogik. In: PÄD Forum 1/2007, S. 51-56
  • Pfeiffer, S.: Pädagogische Diagnostik im Schulalltag. Möglichkeiten der Erfassung und Förderung überfachlicher Kompetenzen. In: Grundschulmagazin 2/2007, S. 11-14
  • Pfeiffer, S.: Zum kreativen Schreiben verführen. Materialien zum Spielen und Experimentieren mit Sprache. In: Deutschmagazin 3/2007, S. 15-20
  • Pfeiffer, S.: Was soll ich tun? Werteerziehung durch Philosophieren mit Kindern. In: Grundschulmagazin 4/2007, S. 53-56
  • Pfeiffer, Silke: In der Märchenwerkstatt. Rezeption und produktiver Umgang mit Märchen. In: Grundschulmagazin 5/2007, S. 35-40
  • Pfeiffer, Silke: Rechtschreibwerkstatt. In: Deutschmagazin 5/2007, S. 21-27
  • Pfeiffer, S.: Grammatikwerkstatt (Teil I) Sprachbewusstsein als Ziel des Deutschunterrichts. In: Deutschmagazin1/2008, S. 21-28
  • Pfeiffer, S.: Beruf Frühpädagogin. Motive, Erfahrungen und Visionen. In: klein & groß 09/2008, S. 52-53
  • Pfeiffer, S.: Beruf Frühpädagogin. Ein Interview zur Vereinbarkeit von pädagogischer Forschung und Praxis. Silke Pfeiffer im Gespräch mit Marion Musiol – Erziehungswissenschaftlerin an der Hochschule Neubrandenburg. In: klein & groß, Heft 11/2008, S. 50 – 51
  • Pfeiffer, S.: Wie viele Seelen hat der Delphin? Philosophisches Interesse bei Kindern fördern. In: klein&groß 12/2008, S. 10 – 12
  • Pfeiffer, S.: In der Grammatikwerkstatt. Über Sprache nachdenken: Materialien für die Klassen 1-4. In: Grundschulmagazin1/2009, S. 29-34
  • Pfeiffer, S.: Philosophieren mit Kindern als Unterrichtsfach in Mecklenburg-Vorpommern. In: Deutsche UNESCO-Kommission: Philosophie – eine Schule der Freiheit. Philosophieren mit Kindern weltweit und in Deutschland. Bonn 2009, S. 122-127
  • Pfeiffer, S.: Lernen an Stationen zum Thema Freundschaft – Individualisierung und Kooperation im Deutschunterricht. In: Deutschmagazin 4/2009, S. 51-58
  • Pfeiffer, S.: „Utopia“ gestern – heute – morgen. Jugendliche zwischen tradierten Utopien und eigenen Visionen. In: Deutschmagazin 6/2009, S. 16- 20
  • Pfeiffer, S.: Unterrichtsgestaltung. In: Zierer, Klaus (Hrsg.): Schulische Werteerziehung. Kompendium. Baltmannsweiler 2010, S. 147-155
  • Pfeiffer, S.: Anforderungen an die Lehrkraft. In: Zierer, Klaus (Hrsg.): Schulische Werteerziehung. Kompendium. Baltmannsweiler 2010, S. 162-165
  • Pfeiffer, S.: Das philosophische Tagebuch. In: Deutschmagazin 3/2010, S. 32-36
  • Pfeiffer, S.: „Was mir Angst macht ...“ Kinderbücher als Gesprächsanlass. In klein & groß 5/2010, S. 26 – 29
  • Pfeiffer, S.: „Der Herbst ist da, hei hussassa“ – Auf Entdeckungsreise in den Herbst. In: Grundschulmagazin 5/2010, S. 39-46.
  • Pfeiffer, S.: „Schneeflöckchen, tanze.“ Auf Entdeckungsreise in den Winter. Grundschulmagazin Heft 6/2010, S. 37-44
  • Pfeiffer, S.: Geometrie und Kunst. Grundschulmagazin Heft 5/2011, S. 43-50
  • Pfeiffer, S.: Philosophieren mit Kindern als Unterrichtsfach in Mecklenburg-Vorpommern. In: Hidalgo, Oliver/ Rude, Christophe/ Wiesheu, Roswitha (Hrsg.): Gedanken teilen. Philosophieren in Schulen und Kindertagesstätten: Interdisziplinäre Voraussetzungen – Methodische Praxis – Implementation und Effekte. Berlin 2011, S. 276 – 285
  • Pfeiffer, S.: Da, wo man gerne ist … Philosophieren mit Kindern über Heimat. Grundschule Heft 1/2012, S. 30-32
  • Pfeiffer, Silke: Was ist schön? In: Grundschulmagazin Heft 6/2012, S. 52-55
  • Pfeiffer, Silke: Kinder philosophieren in Mecklenburg-Vorpommern. In: Neißer, Barbara, Vorholt, Udo (Hrsg.): Kinder philosophieren. Berlin 2012, S. 87-114
  • Pfeiffer, S.: La discipline d’enseignement philosopher avec des enfants‘ dans le Mecklenbourg-Poméraine occidentale. In Goubet, J.-F. (Hrsg.): Philosopher avec des enfants une discipline nouvelle? Wien 2015, S. 39-52

Unterrichtsmaterialien

  • Pfeiffer, S.: Dann hab` ich einfach draufgehauen! Tatort Schule. In Brüning, B. (Hrsg.): Denken, Träumen, Weiterdenken. Philosophieren Klassen 7/8. Leipzig 2000
  • Pfeiffer, S.: Denken und Fühlen - mit Kindern philosophieren. Religion erleben. Raabe-Verlag. Stuttgart 2002
  • Pfeiffer, S.: Auf dem Weg zur Selbstfindung - Erwachsenwerden. RAAbits-Hauptschule - Religion/Ethik 11. Stuttgart 2003
  • Pfeiffer, S.: Nachdenken über Krieg und Frieden. RAAbits-Hauptschule 7-9. Stuttgart 2004
  • Pfeiffer, S.: Umgang mit dem Sterben - Leben mit dem Tod. In: Grundwerk RAAbits Ethik/Philosophie. Stuttgart 2004
  • Pfeiffer, S.: Mit Kindern über Wahrheit und Lüge philosophieren. In: "Religion erleben". Stuttgart 2004
  • Pfeiffer, S.: Toleranz und Nächstenliebe erleichtern unseren Alltag. RAAbits Hauptschule - Klassen 7 bis 9. Religion, Ethik. Stuttgart 2005
  • Pfeiffer, S.: Der Buddhismus als Religion und Lebensphilosophie : Unterrichtseinheit für die Sekundarstufen I und II. RAAbits Ethik, Philosophie Sekundarstufe I/II. Stuttgart 2005
  • Pfeiffer, S.: Mit der Natur verantwortlich umgehen. Religion erleben. Stuttgart 2007
  • Pfeiffer, S-: Starke Frauen in der Bibel. Ein Unterrichtsmaterial für den Religionsunterricht ab der 8. Jahrgangsstufe. Stuttgart 2007
  • Pfeiffer, S.: Was möchte ich werden? - Einblicke in die Welt der Arbeit. RAAbitz Sozialkunde/Politik. Stuttgart 2007
  • Pfeiffer, S.: Evangelisch, orthodox, katholisch - Christen in Deutschland. RAAbitz Hauptschule 7-9. Religion/Ethik 45. Stuttgart 2008
  • Pfeiffer, S.: Fragen, wünschen, glauben – mit der Realität kreativ umgehen. Ein Material für die 3. und 4. Klasse in der Reihe „Religion erleben“, Ausgabe 37, 18 Seiten. Stuttgart 2008
  • Pfeiffer, S.: Ich – du – wir – das Zusammenleben gestalten. Religion erleben, Ausgabe 44, Raabe- Verlag, (Loseblattsammlung), 24 Seiten. Stuttgart 2010
  • Pfeiffer, S.: Erwachsen werden ist nicht leicht – Ein Lernzirkel. RAAbits Ethik/Philosophie, 29 Seiten. Stuttgart 2011
  • Pfeiffer, S.: Anständig essen? Sind Esskultur und Tierethik unvereinbar? Reihe RAAbitz Ethik/Philosophie. 28. Ergänzungslieferung, 32 Seiten. Stuttgart 2011
  • Helfende Hände herzlich willkommen – Jugendliche im Ehrenamt. Reihe RAAbitz Ethik/Philosophie. 30. Ergänzungslieferung, 29 Seiten. Stuttgart 2012
  • Spuren. Reihe RAAbits Grundschule. 74. Ergänzungslieferung. 14 Seiten. Stuttgart 2012

Herausgeberschaften

  • Müller, H. – J./ Pfeiffer, S. (Hrsg.): Denken als didaktische Zielkompetenz - Philosophieren mit Kindern in der Grundschule. Baltmannsweiler 2004
  • Pfeiffer, S. /Leopold, J. (Hrsg.): Phänomene im Sachunterricht. Natur und Landschaft als Themen im mehrperspektivischen Sachunterricht. Oldenburger Vordrucke 544. Oldenburg 2006
  • Pfeiffer, Silke (Hrsg.): Neue Wege im Sachunterricht. Oldenburger Vordrucke 551. Oldenburg 2006
  • Pfeiffer, S. (Hrsg.): Innovative Perspektiven auf Sachunterricht. Oldenburger VorDrucke 557. Oldenburg 2007
  • Pfeiffer, S. (Hrsg.): Lernen an Stationen zum Thema „Weltraum“. Ein vollständig ausgearbeitetes Unterrichtsprojekt für den Sachunterricht. Oldenburger VorDrucke. Oldenburg 2007
  • Pfeiffer, S. (Hrsg.): Sachunterricht im 21. Jahrhundert. Bestandsaufnahmen - Herausforderungen - Visionen. Oldenburger Vordruck 564/2000
  • Pfeiffer, S.: Werte und Normen 5/6. Leipzig 2014
  • Pfeiffer, S.: Werte und Normen 7/8. Leipzig 2015

Prof. Dr. Ulrike Posch

Medien- und Sozialmanagement

E-Mail: posch(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. jur. Meike Probst-Klosterkamp

Rechtsanwältin

Recht, insbesondere Wirtschafts-, Medien- und internationales Recht

E-Mail: probst-klosterkamp(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Thomas Salmen

Betriebswirtschaft, insbesondere Beschaffung & Produktion

E-Mail: salmen(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. habil. Herbert Schirmer

Gesundheitswirtschaft

E-Mail: schirmer(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Eric Schirrmann

Marketing und Vertrieb

E-Mail: schirrmann(at)fh-mittelstand.de

Dr. Sabine Schlingmann

Kommunikation & Journalismus

E-Mail: schlingmann(at)fh-mittelstand.de

Marcus Schmalbach MBA

Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketingmanagement

E-Mail: schmalbach(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Stephan Schmitz

Wiss. Standortleiter Pulheim
Naturwissenschaftliche Grundlagen

E-Mail: stephan.schmitz(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Bernhard von Schubert

Medienwirtschaft & Medienmanagement

E-Mail: vonschubert(at)fh-mittelstand.de

Prof. Bernd Seel

Leiter des Institutes für
Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge (IUG)

Unternehmensführung

E-Mail: seel(at)fh-mittelstand.de

Dr. Silke Springensguth

Medien- und Kommunikationspsychologie

E-Mail: springensguth(at)fh-mittelstand.de

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Stiefelhagen M.Sc.

Ingenieurwisschenschaftliche & Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen

E-Mail: stiefelhagen(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Nicole Stollenwerk

Sozialmanagement

E-Mail: stollenwerk(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. RUlf Jürgen Treidel

Management im Tourismus

E-Mail: treidel(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Johannes Treu

Betriebswirtschaft & Economic Management

E-Mail: treu(at)fh-mittelstand.de

Dr. Francisca Veale

Soziale Arbeit & Sozialpädagogik

E-Mail: veale(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Robert Vehrkamp

Volkswirtschaftslehre

E-Mail: vehrkamp(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Christian von der Heyden

Leitung Institut für Fernstudium (IfF)

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Rechnungswesen, Steuern und Controlling

E-Mail: vonderheyden(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Philippa Jane Ward

Dienstleistungsmarketing

 

 

Prof. Dr. Ellena Werning

Betriebswirtschaft und Personalmanagement

E-Mail: werning(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Gerald Wetzel

Hotelmanagement

E-Mail: wetzel(at)fh-mittelstand.de

 

Prof. Dr. Elmar Wienecke

Gesundheit & Ernährung

E-Mail: wienecke(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Volker Wittberg

Prorektor Forschung & Entwicklung

Leiter Nationales Zentrum für Bürokratiekostenabbau (NZBA)

Leiter Center for Sustainable Governance (CSG)

E-Mail: wittberg(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Gerald Wogatzki

Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Banking & Finance

E-Mail: wogatzki(at)fh-mittelstand.de

Prof. Dr. Petra Wolfert

Unternehmensmanagement

E-Mail: wolfert(at)fh-mittelstand.de

PROF. DR. PH.DR. JÖRG W. ZIEGENSPECK

Freizeitwissenschaft

E-Mail: ziegenspeck(at)fh-mittelstand.de

Studienberatung

Dipl.-BW. (FH) Ramona Neubauer

Studienberatung Bachelorstudiengänge Bielefeld

E-Mail: neubauer(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/9 66 55-21
Fax: 0521/9 66 55-11

Annika Weber M.A.

Studienberatung Masterstudiengänge Bielefeld im Fachbereich Wirtschaft

E-Mail: weber(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/9 66 55-291
Fax: 0521/9 66 55-11

Nina Janice Braunert M.A.

Studienberatung Master-Studiengänge im Fachbereich Medien Bielefeld

E-Mail: braunert(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-180
Fax 05 21. 9 66 55-11

Manuela Drews M.A. 

Studienberatung Master-Studiengänge im Fachbereich Personal/Gesundheit/Soziales Bielefeld

E-Mail: drews(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/966 55-285
Fax: 0521/966 55-11

Boris Frisch B.A.

Studienberatung Bachelor- & Masterstudiengänge Köln

E-Mail: frisch(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0221/25 88 98-150
Fax: 0221/25 88 98-20

Naomi Peter B.A.

Studienberatung Hannover

E-Mail: peter(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 11/533 588-14
Fax 05 11/533 588-28

MARIA LIESENBERG M.A.

Studienberatung Schwerin

E-Mail: liesenberg(at)fh-mittelstand.de

Fon 0385 742098-15

ivonne Bojarski M.Sc.

Studienberatung Rostock

E-Mail: bojarski(at)fh-mittelstand.de

Tel.: 0381.461239-13
Fax: 0381.461239-33

Eva-Luzia Stratmann M.A.

Fernstudium-Studienberatung: B.A. Sozialpädagogik & Management | M.A. Mittelstandsmanagement

E-Mail: stratmann(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-173
Fax 05 21. 9 66 55-11

Ass. Jur. Iris Stefanski

Wissenschaftliche Weiterbildung, Zertifikatsstudien

E-Mail: stefanski(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-261
Fax 05 21. 9 66 55-277

Hannelore Scholler

Leitung Institut für Weiterbildung und Kompetenzentwicklung München & Akademie für Pflegeberufe

E-Mail: scholler(at)fh-mittelstand.de

Fon 089. 74 65 43-43
Fax 089. 51 55 48-77

Stefanie Grube M.A.

Studienberatung Promotionsprogramme
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

E-Mail: stefanie.grube(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521.9 66 55 175
Fax: 0521.9 66 55 11

Julia Knechtges M.Sc.

Studienberatung Pulheim

E-Mail: knechtges(at)fh-mittelstand.de

Fon: 02238 47 54 01
Fax: 02238 47 54 49

Yvonne Kübeck M.Sc.

Fernstudium-Studienberatung: B.A. Betriebswirtschaft | B.Sc. Wirtschaftsingenieur | B.A. Medienmanagement

 

E-Mail: kuebeck(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-185
Fax 05 21. 9 66 55-11

Stephanie Amslinger M.A.

Studienberatung Bamberg

E-Mail: amslinger(at)fh-mittelstand.de

Fon 09 51. 29 78 89-21
Fax 09 51. 29 78 89-29 

Hochschulmarketing & Presse

Melanie Heger M.A.

Leitung Hochschulmarketing

E-Mail: heger(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/9 66 55-122
Fax: 0521/9 66 55-11

Rouven Herberhold B.A.

Grafik/Hochschulmarketing

E-Mail: herberhold(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/9 66 55-254
Fax: 0521/9 66 55-11

Franziska Pollei B.A.

Hochschulmarketing

E-Mail: pollei(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/9 66 55-222
Fax: 0521/9 66 55-11

Lisa Marie Becker

Hochschulmarketing

E-Mail: becker(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/9 66 55-255
Fax: 0521/9 66 55-11

JANA Stremming B.A.

Hochschulmarketing

E-Mail: jana.stremming(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/9 66 55-235
Fax: 0521/9 66 55-11

Johanna Friedrichs

Auszubildende 
Hochschulmarketing

E-Mail: friedrichs(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/9 66 55-256
Fax: 0521/9 66 55-11

Jannis Johannmeier B.A.

Hochschulmarketing

E-Mail: johannmeier(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/9 66 55-243
Fax: 0521/9 66 55-11

FHM-Kompetenzzentrum

Prof. Dr. phil. Tim Brüggemann

Leitung Institut für Weiterbildung und Kompetenzentwicklung (IWK)

Berufs- und Weiterbildungsmanagement

E-Mail: brueggemann(at)fh-mittelstand.de

Dipl.-Psych. Beate Brechmann

Stellv. Leitung FHM-Kompetenzzentrum

E-Mail: brechmann(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/9 66 55-227
Fax: 0521/9 66 55-277

Lisa Niederfranke

FHM-Kompetenzzentrum

E-Mail: niederfranke(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-225
Fax 05 21. 9 66 55-277

Dipl.-Soz. Jörg Dietrich

FHM-Kompetenzzentrum

E-Mail: dietrich(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/9 66 55-272
Fax: 0521/9 66 55-24 272

Dipl.-Päd. Julia Pönighaus

FHM-Kompetenzzentrum

E-Mail: poenighaus(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/9 66 55-178
Fax: 0521/9 66 55-277

Sonja Schmitz B.A.

FHM-Kompetenzzentrum

E-Mail: schmitz(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/9 66 55-253
Fax: 0521/9 66 55-277

International Office

Heike kollmeier M.A.

International Office 
ERASMUS-Koordinatorin

E-Mail: kollmeier(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/9 66 55-248
Fax: 0521/9 66 55-11

Unternehmenskontakte

Annika Weber M.A.

Career Service Center (CSC) / Unternehmenskontakte

E-Mail: weber(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/9 66 55-291
Fax: 0521/9 66 55-11

Kaufmännischer Bereich

Dr. Christiane Spieker

Leitung Rechnungswesen & Controlling

E-Mail: spieker(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-14
Fax 05 21. 9 66 55-11

Christina Seemann

Finanzbuchhaltung

E-Mail: seemann(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-170
Fax 05 21. 9 66 55-11

Christian Hartwig

Verwaltung, Organisation

E-Mail: hartwig(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-292
Fax 05 21. 9 66 55-11

MAtthias Kitzka

Finanzbuchhaltung

E-Mail: kitzka(at)fh-mittelstand.de

Fon 0521. 9 66 55-287
Fax 0521. 9 66 55-11

Valentino Ivanov

Vertragswesen

E-Mail: ivanov(at)fh-mittelstand.de

Fon 0521. 9 66 55-192
Fax 0521. 9 66 55-11

Prüfungsamt & Dozentenmanagement

Thomas Schulte MBA

Leiter Prüfungsamt
Organisationsleitung Studium & Lehre

E-Mail: thomas.schulte(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-297
Fax 05 21. 9 66 55-11

Angela Presse

Prüfungsamt

E-Mail: presse(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-274
Fax 05 21. 9 66 55-11

Sandra Völkel

Dozentenmanagement / Prüfungsamt

E-Mail: voelkel(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-282
Fax 05 21. 9 66 55-11

Lena Hellhorn

Prüfungsamt

E-Mail: hellhorn(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-259
Fax 05 21. 9 66 55-11

Jens Welpmann B.A.

Dozentenmanagement/Prüfungsamt

E-Mail: welpmann(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21 9 66 55-179
Fax 05 21 9 66 55-11

Michael Wientzek B.A.

Dozentenmanagement/Prüfungsamt

E-Mail: wientzek(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21 9 66 55-279
Fax 05 21 9 66 55-11

Sonja Evers

Dozentenmanagement/Prüfungsamt

E-Mail: evers(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-286
Fax 05 21. 9 66 55-11

Mandy Jünemann

Dozentenmanagement

E-Mail: juenemann(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-284
Fax 05 21. 9 66 55-11

Tobias Herzig

Teamassistent Prüfungsamt

E-Mail: herzig(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-193
Fax 05 21. 9 66 55-11

Verwaltung & Service

Adam Adrovic

Haustechnik Bielefeld

E-Mail: adrovic(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-266
Fax 05 21. 9 66 55-277

Stephanie Amslinger M.A.

Organisatorische Standortleiterin Bamberg

E-Mail: amslinger(at)fh-mittelstand.de

Fon 09 51. 29 78 89-21
Fax 09 51. 29 78 89-29 

Yvonne Aßmann

Verwaltung Institut für Fernstudium

E-Mail: assmann(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/9 66 55-245
Fax: 0521/9 66 55-11

Manfred AulicH

EDV, Systemadministration

E-Mail: aulich(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/9 66 55-263
Fax: 0521/9 66 55-277

Kathrin Bauer

IT-Support und Studienservice

E-Mail: bauer(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 11/533 588-10
Fax 05 11/533 588-28

Moritz Becker

Auszubildender

E-Mail: moritz.becker(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/9 66 55-231
Fax: 0521/9 66 55-277

Werner Braun

Auszubildender

E-Mail: braun(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/9 66 55-197
Fax: 0521/9 66 55-277

Christina Burchardt

Sekretariat Rektorat

E-Mail: burchardt(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/966 55-194
Fax: 0521/966 55-11

Nicolette de Jong

Studiensekretariat Pulheim

E-Mail: dejong(at)fh-mittelstand.de

Fon 0 22 38. 47 54 00
Fax 0 22 38. 47 54 49

Christina-Michaela Dresen

Studiensekretariat Hannover

E-Mail: dresen(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0511/5 33 58 8-0
Fax: 0511/5 33 58 8-28

REGINA GRUBER

Studiensekretariat Bamberg

E-Mail: gruber(at)fh-mittelstand.de

Fon 09 51. 29 78 89-12
Fax 09 51. 29 78 89-29 

Gesa Heyer

Studiensekretariat Wiss. Weiterbildung

E-Mail: heyer(at)fh-mittelstand.de

Fon 0521 96655-271

Birgit Hohmann

Studiensekretariat Schwerin

E-Mail: hohmann(at)fh-mittelstand.de

Fon 0385 742098-10

Lisa Beatrice Janz

Verwaltung Institut für Fernstudium

E-Mail: janz(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/9 66 55-184
Fax: 0521/9 66 55-11

Marita Kaupe

Studiensekretariat Wissenschaftliche Weiterbildung Hannover

E-Mail: kaupe(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 11/533 588-10
Fax 05 11/533 588-28

HASRET kömürcü

Auszubildende

E-Mail: komurcu(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-269
Fax 05 21. 9 66 55-11

Babette Lorber

Studierendenservice Schwerin

E-Mail: lorber(at)fh-mittelstand.de

Fon 0385 742098-200

Evin Özmen

Auszubildende Hochschulverwaltung

E-Mail: oezmen(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21 9 66 55 -196
Fax 05 21 9 66 55 - 11

Jasmin Reiß

Studiensekretariat Bielefeld

E-Mail: reiss(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21 9 66 55 -238
Fax 05 21 9 66 55 - 11

Julia Regali

Studiensekretariat Köln

E-Mail: regali(at)fh-mittelstand.de

Fon 02 21. 25 88 98-100
Fax 02 21. 25 88 98-20

Anika Reppnack

Studiensekretariat Rostock

E-Mail: reppnack(at)fh-mittelstand.de

Fon 0381. 461 239 -0
Fax 0381. 461 239-33

Anika Sander MBA

Organisatorische Standortleitung Hannover

E-Mail: sander(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0511. 533 588 - 15
Fax: 0511. 533 588 -28

Ursula Vinke

Studiensekretariat Bielefeld

E-Mail: vinke(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-258
Fax 05 21. 9 66 55-11

Patrick Zimoch

Bewerbermanagement Hochschulverwaltung

E-Mail: zimoch(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-280
Fax 05 21. 9 66 55-11

Sarah Zingler

Studiensekretariat Köln

E-Mail: zingler(at)fh-mittelstand.de

Fon 02 21. 25 88 98-110
Fax 02 21. 25 88 98-20

Wissenschaftliche Mitarbeiter

Silvia Abarzua

Wissenschaftliche Mitarbeiterin 
Teaching & Support Pre-Studies Program Schwerin

E-Mail: abarzua(at)fh-mittelstand.de

Fon +49 385 742098-19
Fax: +49 385 742098-22

Hendrik Alsmeier

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Teaching & Support Pre-Studies Program Hannover

E-Mail: alsmeier(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 11 5 33 58 8 - 16
Fax 05 11 5 33 58 8 - 28

lOUISA aNGELAKIS B.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin 
Teaching & Support Pre-Studies Program Bielefeld

E-Mail: angelakis(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21 9 66 55 -236
Fax 05 21 9 66 55 - 24236

Dipl.-Lehrerin Karin Bäz

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Teaching & Support Pre-Studies Program Schwerin

E-Mail: baez(at)fh-mittelstand.de

Fon 0385 742098-11

Tobias Behrens B.A.

Marketing & Vertrieb Hannover

E-Mail: behrens(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 11/533 588-13
Fax 05 11/533 588-28

Dr. Heinz-Jürgen Beuter

Wiss. Projektleiter Eventmanagement & Entertainment Rostock

E-Mail: beuter(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0381. 46 12 39-16
Fax: 0381. 46 12 39-33

Dipl.-Soz.-Wiss. Iris Bleiker

Wissenschaftliche Weiterbildung

E-Mail: bleiker(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/9 66 55-232
Fax: 0521/9 66 55-24 232

ivonne Bojarski M.Sc.

Organisatorische Standortleitung FHM Rostock
Studienberatung Rostock

E-Mail: bojarski(at)fh-mittelstand.de

Tel.: 0381.461239-13
Fax: 0381.461239-33

Nina Janice Braunert M.A.

Wissenschaftliche MItarbeiterin Fachbereich Medien Bielefeld

E-Mail: braunert(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-180
Fax 05 21. 9 66 55-11

Caroline Bultmann M.A. 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Fachbereich Medien Bielefeld

E-Mail: bultmann(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/966 55-226
Fax: 0521/966 55-11

Manuela Drews M.A. 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Fachbereich Personal/Gesundheit/Soziales Bielefeld

E-Mail: drews(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521/966 55-285
Fax: 0521/966 55-11

Dr. Christoph Egner

Lehrkraft für besondere Aufgaben, Physiotherapie Bamberg

E-Mail: egner(at)fh-mittelstand.de

Fon 09 51. 29 78 89-234
Fax 09 51. 29 78 89-29

Dipl.-Kffr.
Sandra Fechner

Programm- und Qualitätsentwicklung

E-Mail: fechner(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521-966 55-295
Fax: 0521-966 55-11

 

 

Dipl.-Päd. Melanie Beatrice Flore-Glied

Institutionelle Akkreditierung

E-Mail: flore(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-187
Fax 05 21. 9 66 55-11

Dipl.-Kffr.
Marianna Gevorski

Nationales und internationales Projektmanagement

E-Mail: gevorski(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-176
Fax 05 21. 9 66 55-11

Elisa Goldmann MBA

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Center for Sustainable Governance (CSG)

E-Mail: goldmann(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-260
Fax 05 21. 9 66 55-11

Sebastian Gresser B.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Bielefeld

E-Mail: gresser(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-223
Fax 05 21. 9 66 55-24-223

Stefanie Grube M.A.

Studienberatung Promotionsprogramme
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

E-Mail: stefanie.grube(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521.9 66 55 175
Fax: 0521.9 66 55 11

Mag. Stephan Guttzeit 

Teaching & Support Pre-Studies Program Schwerin

E-Mail: guttzeit(at)fh-mittelstand.de

Fon +49 385. 742 098-214
Fax: +49 385 742098-22

Laura Güttler B.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Fachbereich Wirtschaft Bielefeld

E-Mail: guettler(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-244
Fax 05 21. 9 66 55-24-11

Dipl.-Kfm. Sebastian Haas

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Bamberg

E-Mail: haas(at)fh-mittelstand.de

Fon 09 51.29 78 89-11
Fax 09 51.29 78 89-29

Julia Hansen Dipl. Reha Päd.

Lehrkraft für besondere Aufgaben, Logopädie Bamberg

E-Mail: hansen(at)fh-mittelstand.de

Fon 09 51. 29 78 89-232
Fax 09 51. 29 78 89-29

Diane Hegmann M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Teaching & Support Pre-Studies Program Bielefeld

E-Mail: hegmann(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521.966 55-237
Fax: 0521.966 55–11

Friedel Heuwinkel, Landrat a.D.

Leitung Institut für den Mittelstand (IfM)

E-Mail: heuwinkel(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521.966 55-239
Fax: 0521.966 55–11

Hans-Jürgen hitzel B.A.

Lehrkraft für besondere Aufgaben, Physiotherapie Bamberg

E-Mail: hitzel(at)fh-mittelstand.de

Fon 09 51. 29 78 89-233
Fax 09 51. 29 78 89-29

Tanja Homenko

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Teaching & Support Pre-Studies Program Hannover

E-Mail: homenko(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 11 5 33 58 8 - 19
Fax 05 11 5 33 58 8 - 28

Julia Knechtges M.Sc.

Organisatorische Standortleitung FHM Pulheim

E-Mail: knechtges(at)fh-mittelstand.de

Fon: 02238 47 54 01
Fax: 02238 47 54 49

Heike Kollmeier M.A.

Projekte

E-Mail: kollmeier(at)fh-mittelstand.de

Fon: 05 21. 9 66 55-248
Fax: 05 21. 9 66 55-11

Florian Krogmann B.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Fachbereich Personal/Gesundheit/Soziales

E-Mail: krogmann(at)fh-mittelstand.de

Fon: 05 21. 9 66 55-183
Fax: 05 21. 9 66 55-11

Kristine Kuckuck B.A.

Marketing & Vertrieb Köln

E-Mail: kuckuck(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0221.258898-120
Fax: 0221.258898-20

Yvonne Kübeck M.Sc.

Produkt- & Servicemanagement Fernstudium-Studienberatung: Schwerpunkt BWL, Medienmanagement & Wirtschaftsingenieur

E-Mail: kuebeck(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-185
Fax 05 21. 9 66 55-11

Dipl.-Betriebsw. (FH) Mareike Leismann

Leitung Programm- und Qualitätsentwicklung

E-Mail: leismann(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-221
Fax 05 21. 9 66 55-11

Liqing Lu M.A.

Teaching & Support Pre-Studies Program Schwerin

E-Mail: lu(at)fh-mittelstand.de

Fon +49 385. 742 098-215
Fax: +49 385 742098-22

Natalie Lupp B.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

E-Mail: lupp(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-189
Fax 05 21. 9 66 55-11

Nadine Mayer M.A.

Teaching & Support Pre-Studies Program Pulheim

E-Mail: mayer(at)fh-mittelstand.de

Fon 0 22 38. 47 54 01
Fax 0 22 38. 47 54 49

Reinert Meyer-Stolte

Projektleiter Bielefeld

E-Mail: meyer-stolte(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-251
Fax 05 21. 9 66 55-11

Dustin Müller B.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Rostock

E-Mail: mueller(at)fh-mittelstand.de

Tel.: 0381.461239-0
Fax: 0381.461239-33

Naomi Peter B.A.

Marketing & Vertrieb Hannover

E-Mail: peter(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 11/533 588-14
Fax 05 11/533 588-28

Paul Plüschke M.A.

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Hochschulorganisation Schwerin

E-Mail: plueschke(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0385 / 74 20 98- 19
Fax: 0385 / 74 20 98 – 22 

Katrin
Polak-Springer Ph.D.

Teaching & Support Pre-Studies Program Schwerin

E-Mail: polak-springer(at)fh-mittelstand.de

Fon +49 385. 742 098-212
Fax: +49 385 742098-22

MetjE Rocklage MBA

Studienberatung Promotionsprogramme

E-Mail: rocklage(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0521.9 66 55 239
Fax: 0521.9 66 55 11


Dipl.-Kffr. Nathalie Sawatzki

Projekte

E-Mail: sawatzki(at)fh-mittelstand.de

Fon 0521. 9 66 55 299
Fax 0521. 9 66 55 11

Tobias Schnell M.A.

Teaching & Support Pre-Studies Program Pulheim

E-Mail: schnell(at)fh-mittelstand.de

Fon 0 22 38. 47 54 01
Fax 0 22 38. 47 54 49

Anja Seemann M.A.

Teaching & Support Pre-Studies Program Schwerin

E-Mail: anja.seemann(at)fh-mittelstand.de

Fon +49 385. 742 098-17
Fax: +49 385 742098-22

Ass. Jur. Iris Stefanski

Wissenschaftliche Weiterbildung, Zertifikatsstudien

E-Mail: stefanski(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-261
Fax 05 21. 9 66 55-277

Eva-Luzia Stratmann M.A.

Produkt- & Servicemanagement Fernstudium-

Studienberatung: B.A. Sozialpädagogik & Management | M.A. Mittelstandsmanagement

E-Mail: stratmann(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-173
Fax 05 21. 9 66 55-11

Sophie Streitbörger M.A.

Organisatorische Standortleitung FHM Köln

E-Mail: streitboerger(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0221.258898-240
Fax: 0221.258898-20

Dipl.-Medienw. (FH)
Kai Stremming

Business Development
Referent des Rektorats

E-Mail: stremming(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-262
Fax 05 21. 9 66 55-11

Jörg Thöle M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Teaching & Support Pre-Studies Program Bielefeld

E-Mail: thoele(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21 9 66 55 -174
Fax 05 21 9 66 55 - 11

Nadine Weller B.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Fachbereich Personal/Gesundheit/Soziales Bielefeld

E-Mail: weller(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-246
Fax 05 21. 9 66 55-11

Michaela Werner B.Sc.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Bamberg

E-Mail: werner(at)fh-mittelstand.de

Fon 09 51.29 78 89-10
Fax 09 51.29 78 89-29

Ivonne Wenzel M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Teaching & Support Pre-Studies Program Schwerin

E-Mail: wenzel(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0385 / 74 20 98- 18
Fax: 0385 / 74 20 98 – 22 

Dipl.-Kfm. (FH) Christian Wilken

Projekte

E-Mail: wilken(at)fh-mittelstand.de

Fon 05 21. 9 66 55-124
Fax 05 21. 9 66 55-11

 

Pia Winkler M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Internationales Projektmanagement

E-Mail: winkler(at)fh-mittelstand.de

Fon 03 85.742 098-16
Fax 03 85.742 098-22

Christine Wolf M.A.

Teaching & Support Pre-Studies Program Schwerin

E-Mail: christine.wolf(at)fh-mittelstand.de

Tobias zrowotke m.a.

Leiter Organisation FHM-Studienkolleg

E-Mail: zrowotke(at)fh-mittelstand.de

Fon: 0385 / 742098-14
Fax: 0385 / 742098-22

MAG. Olga Zubikova 

Internationale Projekte

E-Mail: zubikova(at)fh-mittelstand.de

Fon 0521. 966 55-270
Fax 0521. 966 55-11