Aktuelles an der FHM

Dr. Thomas Berger wird zum Professor an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) berufen

20.02.2017

Dr. phil. Thomas Berger wird zum Professor für Eventmanagement & Entertainment  an der staatlich anerkannten, privaten Fachhochschule des Mittelstands (FHM) in Hannover berufen.

Nach einem Ausflug in die Betriebswirtschaftslehre erhielt Thomas Berger seine akademische Ausbildung in den Bereichen Germanistik und Kunstgeschichte an der Universität Regensburg und wurde an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen zum Dr phil. promoviert.

Neben seiner wissenschaftlichen Qualifikation kann Professor Dr. Berger auf langjährige praktische Tätigkeiten innerhalb der Musik-, Event- und Medienbranche zurückblicken. So führte er mehrjährig die Geschäfte der FATfamily Musikproduktion nebst Tonstudio und des Musikverlages Edition FATfamily, einem Joint Venture mit Warner/Chappell Germany, dem deutschen Musikverlagsarm von Time Warner. Hierbei sammelte er wertvolle Erfahrungen im Umgang mit globalen Medienkonzernen, Verwertungsgesellschaften, Künstlern, Komponisten, Musikern, Technikern, Grafikern, Vertrieben und Veranstaltern und dabei die strategische Bedeutung von Managementqualitäten bei der Umsetzung künstlerischer/kreativer Ideen erlernen.

Im Medienbereich konnte er sich als freier Journalist mit über 300 Veröffentlichungen zu Themen der Entertainment- und Medienwirtschaft profilieren. Über 16 Jahre war er Herausgeber des monatlichen Informationsdienstes Chart Report Germany mit Kunden in 18 Ländern, zudem Chefredakteur des Musikmarkt Branchenhandbuches und Leiter der Chartkoordination für das Branchenmagazin Musikmarkt. Somit verantwortete er wichtige Fachpublikation der Entertainmentbranche und kann auf ein breites Netzwerk innerhalb der Branche zurückgreifen.

Thomas Berger ist seit 2016 Hochschullehrer an der FHM und betreut den Studiengang Eventmanagement & Entertainment am Campus Hannover.